Jetzt reicht´s! Habe heute Möpf abgesetzt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vilsya 11.10.10 - 08:29 Uhr

Guten morgen Ihr Lieben !

Habe gerade so ein Hals!!!

Habe diesen Zyklus am 4 ZT nach Anraten meiner FÄ mit Agnucaston angefangen.
Dieser sollte meine 2 ZH etwas verlängern und die Brustschmerzen die ich immer nach ES bis zur Mens hatte verringern.

Und was passiert jetzt, nach 25 Tagen Einnahme??? NICHTS !

Hatte bis jetzt KEINEN ES und es sieht auch nicht so aus als ob ich bald einen bekomme- es ist überhaupt keine Hochlage zu erkennen und heute knallt die Tempi so richtig in den Abgrund #schock

Habe gehofft dass es mir hilft, aber auf so einen Mist kann ich echt verzichten! Zudem dass wir am" Babybasteln " sind.... !!!
Das Zeug wirkt ja wie Anti-baby-Pille! Es ist zum kotzen !

Ich hoffe nur dass der ES auch bald wieder kommt und dass sich nach dem Absetzen auch alles wieder schnell einpendelt.

Hatte jemand von Euch die gleichen Erfahrungen ??

LG
Vilsya

Beitrag von vilsya 11.10.10 - 08:30 Uhr

ähmm, hier noch mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921312/538118
#winke

Beitrag von lichterglanz 11.10.10 - 08:33 Uhr

Hallo,

Es dauert um die 3 Monate, bis Möpf wirkt. ich würde es nicht absetzen, wenn Du es auf anraten Deines FA nimmst. Du kannst ihm ja nach 2 oder 3 Zyklen mal Deine Kurven mitnehmen und zeigen und sehen was er dazu meint?!

Ich drücke die Daumen, dass Dein ES so langsam mal eintrudelt!

LG
Lichterglanz

Beitrag von nadina1980 11.10.10 - 08:34 Uhr

Ja, ich! Leider! :-[
Mein 1. ÜZ sah damit miserabel aus!

Der 3. sah schon richtig gut aus! :-)

Beitrag von vilsya 11.10.10 - 09:18 Uhr

Hallo nadina,

wieviel Tage Zyklus hast du denn jetzt und was für ein Präparat nimmst du denn?
Es kann durchaus sein dass sich nach 3 Monaten der Zyklus wieder einpendelt aber ich bin da zu ungeduldig für und 3 monate sind eine lange zeit
Vielleicht kommt der ES ja gar nicht mehr wenn ich möpf weiternehme da hab ich irgendwie angst

LG
vilsya

Beitrag von hanni2711 11.10.10 - 09:29 Uhr

Manche Frauen sind Beratungsresistent.....

Beitrag von hanni2711 11.10.10 - 08:43 Uhr

Es wirkt, aber nicht sofort..... Es entfaltet seine Wirkung erst nach ca. 3 Monaten....

Ich würde es weiter nehmen. Mir hat es damals sehr geholfen.

Beitrag von hanni2711 11.10.10 - 08:45 Uhr

Du solltest auch versuchen zu gleichen Zeit zu messen. Bei mir nacht eine halbe oder eine 3/4 Stunde schon was aus.

Beitrag von katrin-2010 11.10.10 - 09:18 Uhr

das wirkt auch erst ab 3 Monaten und schaden tut es ja auch nicht,ich würde es weiter nehmen.
habe das auch benutz vor der geburt meiner tochter.
Viel Glück