schreit abends ohne grund..

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von you-le22 11.10.10 - 09:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

unser Kleiner ist jetzt genau 2 Monate alt. Seit er 3 Wochen alt ist hat er ab abends ab ca. 19Uhr seine Schreiphase. Jeden abend das gleiche, er schreit ohne Grund, lässt sich nur schwer beruhigen. Er schläft auch nie in seinem Bettchen ein, nur auf dem Arm od. in seiner Wippe (hauptsache er ist in Bewegung) Was sollen wir nur machen?? Wir er jemals in seinem Bettchen einschlafen??

Ich bin etwas verzweifelt, weil er schon sehr an den Nerven zehrt, jeden Abend das gleiche durchzumachen :(

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich, danke im Voraus :)

Liebe Grüsse Jule & Lennox

Beitrag von raevunge 11.10.10 - 11:55 Uhr

HUHU

diese berühmte Schreiphase am Abend haben viele Babys in den ersten 3 Monaten. Bei unserem Kleinen ging es immer GENAU um 18.00 Uhr los und dann so bis 21.00 Uhr. Der ganze Spuk war nach 12 Wochen von heute auf morgen vorbei #freu

Wünsche gute Nerven, es wird besser!

Beitrag von you-le22 11.10.10 - 12:01 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort :)

Das macht mir Hoffnung. War es bei eurem Kleine auch so das er alleine nicht einschlafen wollte, sondern nur auf dem Arm od. halt in der Schaukel ?

LG

Beitrag von raevunge 11.10.10 - 12:38 Uhr

Ohne dich entmutigen zu wollen: allein eingeschlafen ist mein Kleiner erst mit ca. 15 Monaten #schein Bis dahin wurde er zum Einschlafen gestillt, in den ersten Monaten ist er auch manchmal so auf mir drauf liegend eingeschlafen. Das ist aber ganz normal. Begleite deinen Kleine ruhig in den Schlaf, irgendwann kommt der Punkt, an dem er allein einschläft!

Beitrag von kikiy 11.10.10 - 13:38 Uhr

Er schreit NICHT ohne Grund, sondern weil er die Erlebnisse und Eindrücke des Tages verarbeiten muss.Mein Sohn hat das auch gemacht, allerdings hat er auch tagsüber viel geschrien.Meine Tochter ist sehr ausgeglichen und schreit auch abends nicht,ich denke,dass auch daran liegt dass ich sie viel trage und sie daher immer Körperkontakt hat und vielen Reizen ganz anders ausgeliefert ist als im Kiwa o.ä.

Beitrag von sanara200 11.10.10 - 13:43 Uhr

Hallo Jule,

meine Maus ist auch 2 Monate alt und wir bekommen sie abends auch nicht ins bett.#schwitz

Das Weinen von Babys ist nie ohne Grund, nur wir kennen diese nicht ;-)
Dein Kleiner braucht euch, um evtl. seinen Tag zu verarbeiten, braucht eure Nähe und deshalb weint er vielleicht. Gönnt es ihm, ihr könnt nichts falsch daran machen. Ihr seid seine Sicherheit und sein Rückzug vom Erlebten. Wenn er bei euch auf dem Arm weinen kann und ihr lauft mit ihm ein bisschen durch die Wohnung, evtl. mit Tragetuch, dann lasst ihn. So weiß´er dass ihr ihn in seinen schwierigen Stunden, in denen er sich sowieso nicht gut fühlt, wenigstens geborgen haltet.

Meine Kleine ist genauuuu so. Jeden Abend wirds bisschen ungemütlich.

Wir haben folgendes zum "Abschalten" für sie:
1. Baden
2. Massage auf dem Wickeltisch
3. Schlafanzug an, Schlafsack und einpucken
4. Stillen
5. rumtragen bis sie einschläft

und alles bei gedämpftem Licht ohne viel Reden (außer beim BAden und massieren erzählen wir noch mit ihr)

Punkt 4 + 5 funktioniert nicht immer, dann muss ich mit ihr ins bett und sie in den Schlaf stillen - meiste schlaf ich gleich mit ein. das ganze spielt sich bei uns zwischen 20 und 22 Uhr ab (früher haben wir auch schon probiert, aber da zappelt sie noch zu viel rum, ist wohl noch nicht richtig müde...). Das Einschlafen ist auch oft ein Kraftakt bei uns. Sie zappelt und zappelt und zappelt manchmal noch 1 - 1 1/2 Sdt. im Bett rum #schwitz oh mann!!!!!

Es ist seeehr nervenzehrend, ich weiß, manchmal denkst du echt, das willst du net mehr, da fragt man sich warum kann das Kleinesje net bisschen zufriedener sein, man tut doch alles...#gruebel#gruebel#gruebel

Ich glaube wir brauchen da einfach Ausdauer, und mal sehen ob wir das Glück haben, dass nach 3 Monaten der Spuk vorbei ist #winke

Alles Liebe für euch!!!!