Beim 2. Baby Kindsbewegungen später spüren?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von energizer 11.10.10 - 09:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin zum zweiten Mal schwanger und wundere mich darüber, dass ich Mitte der 17. Woche immernoch keine Kindsbewegungen spüre :-(
Muss dazu sagen, dass ichbei meiner ersten bereits ab der 13. SSW ein Kitzeln gespürt habe, dass dann immer öfter kam. In der 17.SSW habe ich sie schon mehrmals täglich gespürt.
Die Plazenta sitzt diesmal auch wieder vorne. Hatte in der 11. SSW eine Blutung, weil ich ein Hämatom in der Gebärmutter hatte, das jetzt gerade erst wieder weg ist. Deswegen mache ich mir natürlich schneller Sorgen, weil ich das Baby fast verloren habe.

Was meint ihr dazu? Habt ihr ähnliche Erfahrungen in der 2. SS gemacht? Normalerweise sagt man doch, dass man das zweite Kind eher früher spürt, oder?

Liebe Grüße energizer

Beitrag von vanilia 11.10.10 - 10:02 Uhr

Hallo!

Ich hab meine Kleine diesmal auch erst in der 18.SSW gespürt. Keine Sorge!

Lg, vanilia

Beitrag von sussu78 11.10.10 - 10:04 Uhr

Hallo#winke

bin auch zum 2. Mal #schwanger und ich hab meinen Wurm ab der 16. ssw gaaanz leicht gespürt. Ab der 19. ssw wurde es stärker und jetzt bin ich in der 27 ssw. und er boxt ganz kräftig#freu jeden abend/Nachts. Tagsüber wenig bis garnicht.

Mach dir keine sorgen, das kommt noch. Wenn du vermutest dass was nicht i.o. ist dann ruf deine Hebamme an oder geh zum Doc. und lass es checken.

Alles gute#blume

Beitrag von wunschbauch 11.10.10 - 10:06 Uhr

Witzig, habe das Gefühl, Du schreibst von mit.
Habe meinen Sohn in der ersten SS deutlich in der 16.SSW gespürt und nun bin ich in der 20.SSW und spüre unser Böhnchen seit ca. 1 Wocher.
Hatte benfalls ein Hämatom, was in der 12.SSW geplatzt ist und ich massive Blutungen hatte....hatten auch Angst unser Böhnchen zu verlieren bis zur 17.SSW hat das Hämatom nachgeblutet.
Habe mir den Angelsound gekauft, sonst wäre ich verrückt geworden.
Nun brauche ich diesen auc nicht mehr, da ich genau weiß das Böhnchen meldet sich jeden Abend, wenn der Große im Bett ist und Mama die Nachrichten schaut....

Dir alles Liebe
Lisa mit Luis 4 Jahre und Böhnchen 19+5

Beitrag von blackcat9 11.10.10 - 10:11 Uhr

Hallo.

Bei mir ist es genau andersrum. In der ersten Schwangerschaft hatte ich meinen Sohn in der 17./18. Woche das erste Mal gespürt. Diesesmal war es schon in der 14. Woche. Jetzt in der 29. Woche merke ich sie nun tagsüber und auch nachts. Manchmal etwas schwierig, wenn man arbeitet bzw. schlafen will nachts. ;-) Ich genieße es.

Aber mach Dir keine Gedanken. Die Würmchen melden sich immer. Beim einen früher, beim anderen später.

LG
Franzi mit Colin (2), Bauchmaus (28+0) und den Stiefkids Niklas (1) und Justin (5)