Wunsch nach zweitem Kind, aber leider nur ein kleines Kinderzimmer!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zimmiuhu 11.10.10 - 10:35 Uhr

Hat jemand erfahrung mit 2 Kindern in kleinem Kinderzimmer?

Beitrag von lavendula80 11.10.10 - 10:37 Uhr

wie alt ist das erste? warum sucht ihr euch nich was grösseres?

Beitrag von hanni2711 11.10.10 - 10:39 Uhr

Das mit dem Umzug wäre auch meine Frage gewesen. Und ihr müsstet ja nicht gleich umziehen. Erst die schwangerschaft und dann schläft das Baby ja vieleicht die erste Zeit bei euch im Zimmer....

Beitrag von saraste 11.10.10 - 10:40 Uhr

Bei meiner Schwester ist es so.
Die Kleiderschränke haben sie aber in ihrem Schlafzimmer.
Und die Kinder können auch sehr gut im Wohnzimmer spielen.
Die kleinere ist aber erst mit 1,5Jahren in das Kinder zimmer gezogen zuerst hatte sie ein Bett im Elternschlafzimmer.

Sie bekommen aber auch in den nächsten Jahren einen zusätzlichen Stock im Haus also wenn die Kinder älter werden müssen sie nicht mehr in einem Zimmer schlafen.

LG Sara

Beitrag von zimmiuhu 11.10.10 - 10:42 Uhr

Jasmin ist jetzt im Juni 3 geworden.
Wir wohnen im Haus der Oma meines Mannes, und uns geht es hier sehr gut (günstige Miete usw.).
Haben auch einen riesengroßen Garten, aber eben nur ein ca.11qm großes Kinderzimmer in das dann ja zwei Betten und zwei schränke etc. müssten!

Beitrag von zimmiuhu 11.10.10 - 10:45 Uhr

In unserem Schlafzimmer ist halt auch kein Platz :-( für noch nen Schrank oder so und wenn sollte das Baby nach 3-6 Wochen mit im Kinderzimmer schlafen!#kratz

Beitrag von saraste 11.10.10 - 10:48 Uhr

Das das kleinere schon so bald mit dem größeren im Zimmer schläft würde ich nicht machen.

Den da wird das ältere immer gweckt in der nacht, und hat keinen ruhigen schlaf. und wenn das kleinere die Zähne bekommt wird es auch öfter mal schreien.

Beitrag von zimmiuhu 11.10.10 - 10:51 Uhr

Haben halt wie gesagt sonst keinen Platz! Auch im Schlafzimmer ist es zu eng (genug Platz für Mama und Papa, aber das wars auch schon)!
Bliebe nur noch das Wohnzimmer ist aber auch doof wegen Fernsehen und früh aufstehen!

Beitrag von lavendula80 11.10.10 - 10:53 Uhr

die erste Zeit könnte man es machen,müsste man auch sehen wie die Beiden klar kommen,bedenken hätte ich zur Schulzeit,ich sehe das bei meiner Nichte,sie ist 10 jahre alt und ihr Bruder 5,anfangs haben die sich auch ein Zimmer geteilt,aber jetzt hat sie ihe eigenes bekommen da die Mutter gesehen hat das Sie auch ihre Räume braucht um sich zurück zu ziehen oder wenn Schulfreunde zu Besuch kommen,da kann ein Geschwisterchen ganz schön nervig sein

Beitrag von laurasmama4 11.10.10 - 11:19 Uhr

wie groß ist das Schlafzimmer? Wie wärs wenn ihr Schlafzimmer und Kinderzimmer tauscht, evt ein kleineres Bett zulegt wenn ihr ein sehr großes Ehebett habt. Wir haben auch nur ne Schlafnische die durch ne Wand getrennt ist, hätten zwar noch ein freies Zimmer im Haus aber dann wär mein Sohn am meckern, er hat da sein Wohnzimmer drin*gg

Beitrag von lichterglanz 11.10.10 - 10:50 Uhr

HuHu,

Früher oder später brauchen die Kinder mehr Platz. Wenn sie noch klein sind, wird es sicher irgendwie gehen. Da spielen sie eh noch im Wohnzimmer oder draußen oder so. Aber Kinder werden älter :) Und irgendwann wird jeder seinen Raum beanspruchen. Denn 11qm sind wirklich Mini.

Ihr könntet aus dem Schlafzimmer ausziehen und euch eine tolle und bequeme Schlafcouch ins Wohnzimmer stellen. Dann wären ja zwei Kinderzimmer da und das Problem aus der Welt ;)

Oder eben umziehen, wenn die Zeit kommt, dass es eben nicht mehr geht.

LG
Lichterglanz

Beitrag von zimmiuhu 11.10.10 - 10:55 Uhr

Danke für die Antwort!
Werde wohl oder übel den Kiwu nach hinten verschieben müssen:-(, und abwarten ob wir uns irgentwann den Dachboden ausbauen können! Dann hätten wir zwei Kinderz. und sogar noch nen Spielzimmer und nen Büro!!! #huepf
Aber das kostet halt #aerger und mein Mann ist alleinverdiener, da wir immer noch keinen Betreuungsplatz für unsere 3 jährige haben#aerger

Beitrag von zimmiuhu 11.10.10 - 10:57 Uhr

Danke an alle!
Werde das wohl erstmal vergessen können, und warten bis wir irgentwann mal genug Geld zum Dachbodenausbau haben! Dann passt es!
#danke

Beitrag von ally28 11.10.10 - 10:57 Uhr

Die Idee mit der Schlafcouch hört sich doch gut an!
Wir müssen für Nr. 3 auch irgendwann in den Keller ziehen. Ist allerdings ein recht großer Raum, allerdings etwas finster, da er nur ein kleines Fenster hat. Aber im schlafzimmer geht das ja...
Liebe Grüße,
Ally