extrem am spucken - auf 1er wechseln?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aylin1986 11.10.10 - 10:36 Uhr

Hi,


meine Maus bekommt die PRE Beba. Sie trinkt so um die 120-135ml ( vor 4 Wochen war sie noch ein Stillkind).

Nach der Flasche spuckt sie sehr doll, manchmal denk ich sogar, dass gar nix mehr im Magen geblieben ist#schwitz Ich mein damals nach dem Stillen hat sie auch gespuckt, aber nicht so doll!


Ich hatte mal gelesen, dass man dann evtl. auf 1er wechseln soll und die Spuckerei dann weniger werden würde.

Stimmt das?

LG

Beitrag von tusnelda20 11.10.10 - 10:53 Uhr

hallo,
meine maus bekommt wegen dem spucken von aptamil die AR nahrung, anti reflux, die ist dickflüssiger.
Kosten 600gramm bei uns 13 euro. ich würde mit der 1er viell noch warten oftmals geht es von alleine weg.
Aber wenn du dich dafür entscheidest, schadet es ja nicht. Es gibt auch mütter die schon früh anfangen mit 1er weil die kleinen nicht satt werden o so.

Viel Glück

Beitrag von redrose2282 11.10.10 - 11:01 Uhr

huhu

wir haben auf die 1er umgestellt, als robin 1,5 wochen alt war, da er von der pre ständig im schwall gespuckt hat und er bauchweh bekam. er trank zuviel für seinen kleinen magen. mit der 1 er ist es deutlich besser geworden. meine hebi meinte, wir sollen es versuchen, ob das klappt.

wenn dein zwerg aber gut zunimmt wurd ich mir überlegen beider pre zubleiben und mal in der apotheke nach nestargel fragen.

ich hoffe, ich konnte dir ein bissl weiterhelfen

lg red mit robin (heute 4 wochen alt)

Beitrag von aylin1986 11.10.10 - 17:02 Uhr

#danke