Cefuroxim gegen Blasenentzündung???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 11.10.10 - 10:41 Uhr

Huhu,

war gestern im KH und leider habe ich eine Blasenentzündung :-[ Habe von der Ärztin dann Cefuroxim bekommen die ich zweimal am Tag drei Tage lang nehmen soll. Wer hat die auch in der SS genommen und ist es besser geworden? Bzw. was habt ihr für Erfahrungen gemacht???


LG Yasmin mit Bauchzwerg 24+2 #verliebt

Beitrag von babylove22 11.10.10 - 11:03 Uhr

Hallo yasmin!

Ich musste das o.g. Antobiotikum auch nehmen. Da war ich in der 29 ssw. Hab das Medikament gut vertragen, meine Krümeline auch.

Musste es allerdings 7 Tage nehmen. Es hat sich alles normalisiert, seit dem hatte ich keine Beschwerden mehr.

LG

Beitrag von minchen32 11.10.10 - 11:05 Uhr

Huhu #winke

ich habe so Angst dass es dem Krümel schadet. Obwohl die Ärztin gestern eindringlich gesagt hat das man es in der SS unbedenklich nehmen darf und da ich nur eine leichte Entzündung habe würden 3 Tage reichen

Beitrag von babylove22 11.10.10 - 11:13 Uhr

Diese Gedanken hat man glaub ich bei jeder Medikamenten Einnahme.

Du musst daran denken, dass wenn es dir nicht gut geht, dann geht es deinem Bauchzwerg auch nicht gut. DEINE Gesundheit steht jetzt im Vordergrund. Wenn du es nicht behandelst, kann es sich weiter entwickeln zum Fieber, Nierenbeckenentzündung, bis hin zum vorzeitigen Blasensprung .... das würde deinem Krümel nur noch mehr schaden.

Bei mir war alles etwas komplizierter und deshalb musste die EInnahme 7 Tage erfolgen....

Und 3 Tage sind nun wirklich nicht lang #schwitz

lg