Was haltet ihr von Geschwisterkursen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mrsbiesley 11.10.10 - 10:48 Uhr

Huhu,

Mein kleiner Untermieter und ich fragen uns die ganze Zeit, ob es für den Großen Bruder (6) nicht sinnig wäre einen Geschwisterkurs zu machen. Was haltet ihr von solchen Kursen. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht als das Baby dann da war? Was davon ist bei den Kindern hängen geblieben?

Liebe Grüße

Carmen + Untermieter Sam (28. SSW)

Beitrag von mellj 11.10.10 - 10:50 Uhr

was?sowas gibt es?wusste ich gar nicht würde ich auch gern machen meine grosse ist auch 6 jahre alt,und so besorgt um ihren bruder im bauch.

was macht man da so?ist doch nach der geburt oder?

lg mellj 35ssw

Beitrag von mrsbiesley 11.10.10 - 10:55 Uhr

Also ich hab mich bei uns mal Schlau gemacht und Julien angemeldet. Die Kurse werden meistens in großen Krankenhäusern angeboten (Manchmal auch über Caritas etc.) und sind meistens kostenlos.

Was die da machen weiss ich auch noch nicht weil der Kurs erst im November ist. Ist auch nur ein Nachmittag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr bei uns und sollte vor der Geburt gemacht werden.

Laut Handzettel soll den Kindern dort Nahe gebracht werden warum das Baby so viel weint und warum Mama und Papa nicht mehr ganz so viel Zeit haben. Ausserdem soll erklärt werden was das Baby da so den ganzen Tag in Mamas Bauch macht.

Aber genau weiss ich das nicht. Deswegen dieser Tread...;-);-);-)

Beitrag von miiumii 11.10.10 - 10:55 Uhr

Hallo

Mein Sohn (4 Jahre), war am Samstag bei der Geschwisterschule.
Es hat ihm riesen Spaß gemacht.
Er hat dort gelernt wie man ein Baby Wickelt, Badet oder richtigim Arm hält.
Nachdem Kurs hat er uns alles zu Hause ganz Stolz gezeigt.
Und es gab ein Geschwister Diplom mit seinem Namen drauf.

Liebe Grüße 34ssw + Mini 4 Jahre #herzlich

Beitrag von jecca 11.10.10 - 10:55 Uhr

Huhu,
ich finde es schön wenn sowas angeboten wird! Wir werden mit Hanna einen Kurs im Dezember machen, sie ist dann drei! Der Kurs dauert nur 1,5 Stunden und die Kinder sehen dort die Säuglingsstation, den Kreisssaal und ein echtes Baby! Geübt wird dann an den Puppen


lg jecca

Beitrag von s30480 11.10.10 - 10:59 Uhr

Hallo Carmen,
ich überleg auch schon ewig, aber dann denk ich mir, die Jungs (5+7) werden wenig erfreut sein, wenn sie dann mit Puppen "spielen".....
Aber ich find die Idee sooo süss..
LG Sandra

Beitrag von kathy_350 11.10.10 - 11:06 Uhr

Super! Würde meiner mit Sicherheit auch gefallen, muss mich mal schlau machen ob es bei uns in der Nähe sowas gibt.
Meint ihr meine ist mit 9 für sowas schon zu "alt" für so nen Kurs??

LG Kathy

Beitrag von kleiner-minizwerg 11.10.10 - 11:08 Uhr

Hallo Carmen,
meine beiden Kinder, damals 6 und 7 Jahre alt haben solch Geschwisterkurs belegt, wie unser Baby knapp 2 Wochen alt war.
Ich kann nur sagen, der Kurs wurde mit viel Liebe und sehr kindgerecht gestaltet und die Nachwuchskinder durften sich nicht nur den Kreissaal ansehen, sondern - was sie total toll fanden - die bereitgestellten Baby Born Puppen windeln, baden und füttern...
Nach dem 3. Nachmittag im Kurs erhielten sie die erfolgreiche Geschwisterurkunde und ein Abschiedsfoto wurde gefertigt.
Rundum ein gelungenes Erlebnis und noch heute, wo unser Baby 1 Jahr alt wurde, wissen sie noch, wie sie ihn halten, tragen, füttern, windeln und mit ihm sprechen müssen, ohne dabei Fehler oder Berührungsängste haben zu müssen.

Was ich etwas übertrieben fand, aber das ist sicherlich Ansichtssache ist, dass die Kleinen schon damals aufgeklärt wurden.


LG. und alles Gute #winkewünscht
kleiner-minizwerg #ei10.SSW

Beitrag von kleiner-minizwerg 11.10.10 - 11:14 Uhr

Achso!

Wen es noch interessiert, die Kurse waren KOSTENLOS und liefen über die Entbindungsklinik im KKH.
Die Kinder müssen hierfür schon über Monate vorher angemeldet werden, weil die Kurse von einer Kinderschwester begleitet wurden und nur 3-5 Kinder da mitmachen durften.
Das Geschwistwerbaby muss noch nicht geboren sein. Ist also Jedem selbst überlassen, ob Baby schon geboren wurde oder bereits da ist.

Falls noch Fragen sind, nur zu...;-);-)


LG.

Beitrag von claudis81 11.10.10 - 11:17 Uhr

Also bei uns in der großen Klinik wird das auch angeboten! Dauert nur 1x 1 Std.!

Ich werde meine Stieftochter da gut 1 Monat vor der Entbindung hinschicken! Sie ist dann fast 9!

Ich denke einfach es schadet nicht, und ist sicher interessant!

LG Claudi

Beitrag von kathy_350 11.10.10 - 11:25 Uhr

Hab natürlich gleich mal bei uns im Klinikum und bei der Caritas angerufen, und die hatten beide keine Ahnung was das ist bzw. wo sowas sein sollte. Schade eigentlich#schmoll