Isofix Ja/Nein??? Was ist in dem Fall praktischer?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joshy2310 11.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo!
da ich ja noch keine Erfahrungen damit habe frage ich mal hier:

Wir benutzen unser Auto nicht täglich, das Auto steht in einer Garage die ca. 200m entfernt von unserer Wohnung ist. Wir haben uns überlegt, dass es dann wohl besser (leichter) ist den Kindersitz immer im Auto zu lassen und das Baby nur so rein/raus zu tragen.

Nun stellt sich die Frage, ist es in dem Fall praktischer einen Autositz mit oder ohne Isofix-Basis zu kaufen?
Ohne Isoxif ist der Sitz ja angeschnallt. Bekomm ich da das Baby rein, obwohl die Gurte da drüber sind oder muss ich den Sitz jedesmal wieder anschnallen?

Beim Isofix ist es ja leichter: Baby rein, Baby festschnallen und fertig. Aber lohnt sich die Anschaffung dafür, dass der Sitz eh fast nur im Auto bleibt?

Was meint Ihr, was ist für uns praktischer?

Beitrag von dani.only 11.10.10 - 11:42 Uhr

also, wir haben bei meinem mann im auto die isofix-station und in meinem auto schnalle ich den sitz an.
wir nehmen ihn aber auch immer mit rein.
isofix ist soooooooo unglaublich praktisch!!!wenns nicht so teuer wäre, würd ich es mir für mein auto auch noch leisten ;)
hab es mal ausprobiert, mit dem angeschnallt lassen, funktioniert aber nicht wirklich, da ja der gurt über den beinen und über dem maxicosi-gurt verläuft.
man muss ihn also mindestens zur seite machen und da ist ab-und wieder anschnallen einfacher.
davon angesehen: mit isofix drunter sind die babyschalen noch eine ganze ecke sicherer als mit gurt, da sie fester sitzen. nachzulesen beim adac zum beispiel.
also definitiv FÜR isofix! :)

lg

Beitrag von miriamama 11.10.10 - 12:03 Uhr

HI!!

Also ich finde, dass da Isofix schon etwas praktischer ist. Aber mal ehrlich, die Base kostet deutlich mehr und dann nur kaufen, weil man es praktischer findet? Ich weiß auch nicht...

Ausserdem kommt es m.M.n. auch drauf an, was für ein Auto ihr habt. Wir hatten erst einen Audi80 und jetzt nen VW Caddy. Im Audi fand ich es ne Qual und ein echtes Gefummel den Sitz im Auto zu lassen, weil man sich so runterbeugen musste. Beim Caddy fand ich es widerrum total entspannt!

LG!

Beitrag von dentatus77 11.10.10 - 12:05 Uhr

Hallo!

Für mich war nicht die praktikabilität sonder die Sicherheit entscheidend, dass ich die Basis gleich gekauft habe. Dass es viel praktischer ist, hat sich erst im Nachhinein rausgestellt. Klar, in den ersten Monaten nimmt man das Baby mitsammt Sitz aus dem Auto, aber die Zwerge wachsen und werden schwerer, da fand ich es recht schnell zu schwer, um Stina mitsamt Basis noch groß zu tragen (obwohl sie ein Leichtgewicht ist). Da war es dann praktisch die Schale im Auto zu lassen.

Aber wenn ihr das Auto so wenig nutzt, was spricht denn dagegen, die Schale abzuschnallen, das Kind rauszunehmen und - falls das Auto ohne Kind genutzt wird - die Schale wieder anzuschnallen? So würd ich das denke ich machen, denn teuer ist die Isofix-Basis schon.

Liebe Grüße!

Beitrag von cooky2007 11.10.10 - 12:29 Uhr


Den Maci Cosi angeschnallt zu lassen, klappt nicht immer und nicht gut bei jedem Auto. Beim VW Golf (meinem) ging es z.B. gar nicht, da der Gurt immer wieder ganz zurückgeführt werden muss.
Drin zu lassen - angeschnallt - ist eine unglaubliche Fummelei und - der Sitz wird im Winter KALT! Wenn du noch z.B. im Winter den Mucki drinlässt, wird dieser auch kalt im Auto oder du musst diesen immer wieder mit den Gurten reinfummeln, was unglaublich unpraktisch ist.

Beim 1. Kind hatten wir kein Isofix, da musste ich aber auch nicht ständig unbedingt weg. Jetzt fahre ich täglich 2x mit dem Auto zum KiGa, den großen wegbringen, hinterher oft gleich einkaufen. Ich liebe diese Base, da ich den Maxi Cosi nur einklicken muss und das Gurtgefummle entfällt.

Tipp: Nimm das Kind im Maxi Cosi mit ins Haus!

Beitrag von lara29 11.10.10 - 12:39 Uhr

Also ich könnte es mir ohne Isofix gar nicht vorstellen. Auch wenn Du den Sitz im Auto lassen willst, beim Einkaufen musst Du ihn doch rausnehmen. Und das geht ruck-zuck.

LG Lara

Beitrag von catch-up 11.10.10 - 13:18 Uhr

Ich hab keinen Isofix und leb auch noch! Ich find das Geld kann man sparen und sicher isses auch ohne!

Beitrag von micqu 11.10.10 - 13:43 Uhr

hallo

ich habe 3 Kinder und kein Isofix und es hat mir bisher nicht gefehlt...

lg micqu