Wollen euch auch sehr viele ständig an den Bauch gehen ??!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von furby84 11.10.10 - 11:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Ich komme am Mittwoch in die 33.SSW, arbeiten muss ich noch 2 Wochen und seit etwa 4 Wochen bekomm ich den Kittel nicht mehr zu (EDEKA Angestellte) ... jetzt fällt es natürlich noch mehr auf und es gibt da echt ein paar die mir immer an Bauch greifen wollen, ich mach dann schon immer ein Schritt zurück oder verschränke schnell meine Arme davor...

Es gibt Menschen da macht es mir nix aus, aber die Zahl der Leute wo ich es nicht mag ist da doch schon höher...

Wie reagiert ihr darauf und sagt ihr dann was oder versucht ihr es auch geschickt zu umgehen ?

Außerdem mach ich mir so bisschen Gedanken wer mich wenn der Kleine auf die Welt kommt alles im KH/Zuhause überfallen könnte... da letztens schon ne Kundin sagte "Wenn ich es mitkriege komm ich mal vorbei" und sie meinte nicht zuhause sondern im KH da sagte die noch ganz blöd als ich es verneinte "ach sie wolle doch net bei der Geburt dabei sein" :-[ eine Kundin die ich nur vom Einkaufen kenne, Hallo was soll das den ??!!

Ich hoffe mein Mann wird da den ein oder anderen Besucher abblocken...
Stell ich mich doof an oder seht ihr es genauso, das man doch erstmal für sich und evtl. Familie sein möchte ...

LG Pia & Babyboy 31+5



Beitrag von prinzesschen29 11.10.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

aslo doof stellst du dich nicht an und ich glaub nicht, dass die wirklich ins KH kommen würden, viele sagen das einfach nur, glaub mir :-D.

Das mit dem Bauch anfassen, hab ich schon von vielen hier gelesen, bei mir war es nicht so. Aber wenn du das nicht möchtest, dann sag es einfach. Immerhin ist es dein Bauch und du entscheidest wer da Hand anlegen darf ;-)

Lg Annika

Beitrag von krebs83 11.10.10 - 11:37 Uhr

Hi Pia,

das mit dem Anfassen kenn ich und dabei bin ich selber erst Ende 3. Monat.

Ich komm mir schon vor wie so ein kleiner Budda, den soll man ja auch den Bauch streicheln um Geld und Glück zu bekommen.

Die Ruhe die du dir für dein Kind und Mann wünschst ist selbstverständlich, schließlich müsst ihr euch mal in Ruhe kennelernen und da muss nicht Hinz- und Kunz am Bett stehen, vor allem wenn die dann nicht mal zur Familie gehören.

Also einfach standhaft bleiben und den Leuten sagen dass wenn ihr dann alle fit genug seid ihr euch sicher mal im Laden oder so übern Weg lauft und der Rest ist eben euer gutes Recht, nehmt euch die Zeit die ihr braucht!

LG Krebs83

Beitrag von shiningstar 11.10.10 - 11:39 Uhr

Bei uns ist ja zwar noch laaaange nicht so weit, aber ich habe mir da auch schon Gedanken drüber gemacht.

Ich mag generell nicht "unkontrolliert" angefasst zu werden -in den Arm nehmen usw. ist natürlich was anderes, aber neulich hat mein Papa seine Hand auf meinen Bauch gelegt... Ich hatte damit nicht gerechnet und war erst einmal baff. Nur mein Mann darf das ;o)

Und wegen der Entbindung werden wir es so machen, dass wir erst nach der Geburt berichten, dass der Krümel da ist. Meine Mutter wird zwar beleidigt sein, mir aber egal. Meine Schwester hat das bei beiden Kindern so gemacht, dass sie angerufen hat (auch mitten in der Nacht) "Es geht los, wir fahren jetzt ins Krankenhaus". Ja kaum waren die Jungs geboren, waren meine Eltern auch schon da. Ich will aber erst einmal meine Ruhe haben und werde daher erst nach der Geburt anrufen, dass das Kind jetzt da ist ;o)

Bei Deiner Arbeit hilft wahrscheinlich nur, dass Du klare Grenzen aufzeigst und den Kunden sagst, dass Du erst einmal keine Besuche empfangen möchtest usw. Ich würde mir da auch große Sorgen gar nicht mal wegen dem Stress (auch für das Kind) machen, sondern vor allem auch vor möglichen Bakterien / Viren. Wenn jeder mal das Kind auf den Arm nehmen will... Vielleicht übertreibe ich da aber auch :p

Beitrag von nicianna 11.10.10 - 11:41 Uhr

Hi!


Das ist ja schon heftig bei dir,wie einige Leute reagieren bzw.sagen,aber nur allein du entscheidest..
Bei mir ist es teilweise so,viele fragen mich auch,ob sie mal den Bauch anfassen können..und entweder sag ich ja oder nein!:-)
Es ist ganz normal und in Ordnung das du die Zeit mit deiner Familie genießen möchtest und wer das nicht verstehen kann......#schmoll

Noch eine schöne Kugelzeit und genieße es#winke

nicianna +#ei 27+2

Beitrag von vanilia 11.10.10 - 11:42 Uhr

Also ich hab da immer klar und deutlich gesagt, daß ich keinen Wert drauf lege, betatscht zu werden. Manche waren dann sauer, aber wenigstens haben sie mich nicht mehr angegriffen;-)

Und daß die wirklich ins KH kommen, denke ich nicht. Die reden doch bloß. Wie sollen die Kunden sowas denn erfahren? Aber auch hier - sicher ist sicher. Lieber nochmal betonen, daß du das nicht möchtest und fertig.

Bei mir häufen sich jetzt inzwischen die Anrufe und SMS, weil alle wissen wollen, ob die Kleine schon da ist. Auch nervig, aber nachdem ich ihnen einmal gesagt habe, daß ich mich dann schon melden werde, hebe ich nicht mehr ab, wenn sie noch n paar mal anrufen... Bin da egoistisch:-p

Lg, und nicht ärgern lassen
vanilia

Beitrag von miracle-83 11.10.10 - 11:43 Uhr

Boah, das kenn ich! Mich will auch jeder anfassen! Mittlerweile sag ich einfach Nein!!! Bei Familie und engen Freunden hab ich damit kein Problem. Auch lustig, hat ne Freundin von mir immer gemacht: Sie hat dem gegenüber auch einfach den Bauch gestreichelt! Wenn die dann blöd geschaut haben, haben sie meist verstanden das es vielleicht unangenehm ist...
Kann man im Krankenhaus nicht den Schwestern sagen, wenn man jemand nicht sehen will, aber ich denke nicht dass die da wirklich auftaucht, das wäre ziemlich hart!
Also sag deine Meinung, die richtigen Menschen verstehen dich! Und warte mal ab wer später alles dein Kind anfasst und abknutscht ;-)
Alles liebe auch für die baldige Entbindung, wir sind ja fast zeitgleich...;-)

Miracle-83 mit Linus 30+6

Beitrag von sophiamarie 11.10.10 - 11:44 Uhr

HEHE,ich hab schon für diesen Fall nen Bauchband gekauft mit ..........................Finger weg ist mein Bauch!!.........................................
Finde ich ganz witzig und es steht ne klare Aussage drauf.Und wenn doch jemand grapschen will bekommt er nen Spruch von mir.Mich dürfen nur Ärzte oder mein Mann antatschen;-)
LG

Beitrag von furby84 11.10.10 - 11:59 Uhr

Danke für die Antworten und ich sehe ja das ich nicht empfindlich bin oder so den ihr seht es ja genauso...

Ich werde meine Meinung klar aussprechen und sagen wenn ich sehen möchte und wer mein Bauch anfassen darf und wer nicht... den es ist ja mein Körper....

Wenn die Geburt losgehen sollte naja da müssen wir schon bescheid geben da wir mit der Schwester meines Schwiegervaters im Haus zusammen wohnen und wenn die es dann mitkriegt und wir sagen es nicht meinen Schwiegereltern wären die bestimmt sehr traurig und das ist auch für mich kein Problem wenn käm meine Schwiegermama eh alleine da ihr Mann nach dem Pflegefall den sie mit im Haus haben gucken müßte...

Familie ist ja ok, aber net Gott und die Welt !!

LG und allen noch eine sehr schöne Zeit ich hab sie genossen und sehe der Geburt mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen...

Wir freuen uns den Kleinen endlich in den Armen halten zu können#verliebt... doch wird es wohl sehr ungewohnt sein wenn die Strampelleien dann nicht mehr in mir sind:-D sondern auf meinen Bauch stattfinden;-)...



Beitrag von 77elch 11.10.10 - 12:03 Uhr

Also bei mir ist bisher mein Chef der einzige, der meinen Bauch angrabbelt. Aber da ich schon oft von diesem Problem gehöt habe, werde ich mir wohl ein T-Shirt bedrucken lassen auf dem steht: "Nur gucken, nicht anfassen!" oder sowas wie "Vorsicht bissig"
Vielleicht hält das dann ja wenigstens Fremde etwas zurück!

LG Tanja + #baby Leo inside (morgen 23.SSW)

Beitrag von furby84 11.10.10 - 12:17 Uhr

Wie dein Chef ? Wo arbeitest du den ?

Ja leider hab ich erst heute von den T-Shirt´s bzw. Bauchbändern gehört und naja für knapp 8 Wochen brauche ich die jetzt auch nicht mehr muss ich halt meine Meinung wörtlich den Leuten klar machen...

LG Pia