Hilfe, ich merk nix mehr!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von themetaljessy 11.10.10 - 11:36 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Da dies meine erste SS ist und ich noch niemanden mit Erfahrung fragen kann, da die frohe Botschaft noch für keinen bekannt ist, frage ich euch mal
:-)
Also ich bin jetzt erst 5+1 ssw, somit noch gaaaanz frisch. So, mein "Problem" ist, dass ich so gut wie nix merke was irgendwie im Zusammenhang mit einer SS steht#schock
Bis vorgestern hatte ich oft am Tag Stechen und Ziehen im UL oder Leisten und hätte nur schlafen können, zudem war mir oft übel im wechsel mit Hunger und noch so Kleinigkeiten.
So und jetzt? Nix mehr davon! #zitter Ist das normal, dass die Syptome mal kommen und gehen? Bin etwas erschrocken! Nur meine Brustwarzen mögen mich nicht mehr, sonst geht´s mir eigentlich wie immer!:-(
Oder hab ich mich schon an manche Dinge "gewöhnt" und merk nix mehr?!

HILFE MÄDELS#schwitz

Beitrag von lasvegas34 11.10.10 - 11:41 Uhr

Guten Morgen :-)

Ich bin genau wie du bei 5+1 und mir geht es ganz genauso.
An manchen Tagen zieht und ziept es und an anderen nicht. Ebenso war mir ab Samstag Nachmittag so kotzübel, dass ich die ganze Nacht nicht schlafen konnte. Das zog sich durch den ganzen Sonntag, lag total flach. Heute dann wieder nix außer Brustaua...
Aber ich glaube, wir müssen froh sein, dass es uns so gut geht!!!
Das Einzige, was mich grade voll überrannt hat, waren Gelüste. Ich war Einkaufen und dachte mit: Wenn ich jetzt keinen Döner bekomme, dreh ich durch. Als ich beim Dönermann war hab ich mich halb totgelacht, weil bereits um elf Uhr zwei kugelbauchige Mamis in der Sonne saßen und eifrig gefuttert haben. Zufall, aber echt lustig!

Ich wünsch dir eine tolle, beschwerdenfreie Schwangerschaft
LG
vegas

Beitrag von adelaide 11.10.10 - 11:41 Uhr

Ganz ruhig, das war bei mir auch so!
Habe bis zur siebten Woche rein gar nix gemerkt. Außer die Brustwarzenempfindlichkeit!
Habe mir auch schon Gedanken gemacht, bis in der siebten/achten Woche dann die Übelkeit kam. Da hab ich mir wieder gewünscht nix zu merken!!
Vielleicht gehörst Du zu den Glücklichen die keine Übelkeit usw haben?
Das Ziehen in den Leisten kommt und geht immer wieder!!! Kann sein, das es bald wieder da ist und wieder geht.
Alles Gute noch!

Beitrag von babyzeit 11.10.10 - 11:42 Uhr

Mach dir da mal keine Sorgen. Die Schwangerschaftsanzeichen werden noch früh genug kommen!!! Bei mir war es nicht anders ich hatte auch die leichte Übelkeit war nur müde...aber anderen Anzeichen hatte ich am Anfang gar nicht. Aber die werden noch kommen ;-)

Wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit.

Vlg
Derya 24. SSW

Beitrag von enimaus 11.10.10 - 11:42 Uhr

Ich bin zwar auch das este Mal schwanger,aber so geht es mir auch!MIr gings am Anfang ziemlich gut und dann kam die Übelkeit...
Erst nur morgens dann den ganzen Tag.Hab das Gefühl das jede Woche was neues dazu kommt!War zum Beispiel mega müde am Anfang,jetzt gehts mit der Müdigkeit ber ich kann nicht mehr lange stehen oder laufen da sich dann mein Kreislauf verabschiedet...
Wie du siehst jede Woche was Neues damit es ja nicht langweilig wird...
Genieß die "Ruhezeit"...
LG enimaus mit Peanut 10+2

Beitrag von sacoma 11.10.10 - 12:00 Uhr

...Hallo,

genieße jeden Tag, den Du ohne Probleme durchstehst! Bei mir fing alles in der 8.SSW an, Übelkeit, Schwinder, Sodbrennen, Brechen, Appetitlosigkeit, Eckel und und und... Es waren die Schlimmsten 10 Wochen meines Lebens und in der 19. SSW war alles vorbei.

Bei meiner ersten SS hatte ich gar keine Beschwerden und das war super, diese SS ist ganz anders und nach den ersten Beschwerden folgten gleich die ersten vorzeitigen Wehen! Jetzt kämpfe ich mich von Woche zu Woche und hoffe, dass diesmal der Februar ein bissl eher kommt! :-p

LG sacoma

Beitrag von -nawi- 11.10.10 - 12:38 Uhr

HUHU Süße.

erinnerst du dich noch an deine Zwillingshibbelschwester??

Ich habe am Freitag auch noch positiv getestet. #huepf

Wollt dir das nur schnell mitteilen, falls du meinen Thread nicht gelesen haben solltest.

Wir können also gemeinsam in den Juni kugeln!;-)

Ich hab auch nur ab und an mal ein Ziehen im Unterleib und im Rücken sonst auch nix. Die Übelkeit kam bei mir in der ersten SS aber auch erst in der 8.SSW.

LG -nawi-