Vornamen......

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von knuddelmieze 11.10.10 - 11:40 Uhr

Guten Tag zusammen,

ich bin heute 30+3 und noch immer nicht ganz sicher was die Vornamen an geht! Die Ärztin sagte zwar das es ein Mädl wird aber man kann ja dennoch nie sicher sein.

Für ein Mädchen wollten wir Zoè Joleen haben aber beim Jungen sind wir uns nicht wirklich einig!

Connor
Jamie
Matthew

Oder etwas gemischtes.....

Beitrag von sunnygirl1978 11.10.10 - 11:42 Uhr

Oh ja die lieben Vornamen lach.

wir würden für nen Jungen wahrscheinlich Justin Connor nehmen - Conner allerdings von Konrad wie der Opa heißt.

Beitrag von katjafloh 11.10.10 - 14:13 Uhr

Hallo,

ICH persönlich würde Matthew wählen, wenn ihr nicht gerade einen typischen dt. Meier-Müller-Schulze Nachnamen tragt. Connor wäre meine 2. Wahl, gibt es aber schon häufiger und Jamie klingt zwar sehr schön, aber ich finde es klingt nur gut für ein Kind. Ein Mann der Jamie heißt, kann ich mir nicht vorstellen. Klingt eher wie ein Spitzname.

LG Katja

Beitrag von alfa156 11.10.10 - 15:03 Uhr

Ich kannte einen Ami, der Jamie hieß und er wollte immer James genannt werden, denn er fand den Namen total blöd.

Beitrag von maries-mami 11.10.10 - 15:42 Uhr

Zoé ist sehr schön, aber Eure Jungennamen gehen gar nicht #schwitz

LG