Welches Kinderzimmer für 3jährige Jungen? Hat wer MALM/Ikea o. Tipp?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pfefferminza 11.10.10 - 11:51 Uhr

Hallo, wir möchten das Kinderzimmer unseres Sohnes renovieren, da wir es doch recht ungemütlich finden. Die Möbel sind auch nicht die Schönsten, da wir "damals" ein gebrauchtes Babyzimmer geschenkt bekommen haben. Das Bett (umbaubares Gitterbett) GEHT zwar noch...aber ich denke mit spätestens 4 wäre er eh zu klein, darum kann ich auch jetzt schon schauen ;-)

Ein Hochbett geht bei uns aufgrund der Schrägen nicht.

Paidi finde ich schön - aber auch recht teuer.

Es soll auch recht schlicht sein und entweder in so grau-blau (die Möbel!) gehalten oder weiss.
Nach langem Herumgesuche (durch die Preisklassen, die ich schön finde, aber nicht bezahlbar sind :-) und die Preisklassen, die zwar bezahlbar, aber nicht schön sind ;-) ) bin ich jetzt bei Ikea auf MALM gestoßen. Das ist aber eine Jugendserie. Ist das nix für die Kurzen?
Die Mammutserie finde ich persönlich zu ...farbig :-) Ich möchte gerne schlichtere Möbel, die ich dann halt aufpeppen kann.
Wieviele Kinderzimmer kauft man eigentlich so bis sie 18 sind? :-)
Es muss gar nicht alles "aus einem Guss" sein, aber es sollte zusammen passen.

Tipps und Kinderzimmeranregungen nehme ich gerne entgegen.

HG, Pfeffer

Beitrag von pfefferminza 11.10.10 - 11:52 Uhr

uuups...sehe gerade, falsches Forum, glaube ich #hicks

Beitrag von dharma8 11.10.10 - 12:00 Uhr

Hallo!
Ich, für meinen Teil, kann sagen, dass ich MALM mag. Ich habe zwar in dieser Wohnung kein Teil der Serie, aber das liegt daran, dass meine geliebte MALM-Kommode ein Trennungsmöbel war und bei meinem Ex geblieben ist. Ich fand sie klasse. Die Schübe hatte eine gute Größe und waren sehr leichtgängig. Sehr angenehm. Ich hab mit eben mal die Jugendserie angesehen. Die besteht ja "nur" aus dem Bett und den Kommoden. Wenn du dann noch einen Schrank (z.B. PAX) nimmst, dann hast du neurale Möbel, die sicher eine ganze Weile halten und kannst dich im Zimmer farbig austoben.
Ich persönlich halte nichts von speziellen Kinderzimmermöbeln. Oder gar Sets. Ich mag IKEA und auch die Sachen da. Ich bin mit meinen Kleiderschränken bis jetzt sehr zufrieden. Sie haben schon einige Umzüge unbeschadet überstanden. :-)

Viel Spaß beim suchen und shoppen.

LG

Beitrag von pfefferminza 11.10.10 - 12:04 Uhr

Huhu, danke Dir :-)
Vor allem finde ich noch dazu MALM sehr günstig. Wenn die dann noch robust sind - super! :-D
Ja, ich überlege eben auch, ob man tatsächlich "Kinder"möbel haben muss. Ich habe beispielsweise auch den LACK Beistelltisch als Tisch für meinen Sohn. Der Kindertisch kostet 25 Euro, Lack 7 oder 8 Euro. Ehrlich gesagt, sieht niemand den Unterschied.

LG

Beitrag von dharma8 11.10.10 - 12:08 Uhr

Oh nein, ein Wohnzimmertisch im Kinderzimmer ... ;-) Mal ehrlich, in rot oder blau mag ich den auch nicht im Wohnzimmer haben. Wir hatten den roten und gelben im Kinderzimmer. Meine Eltern sind IKEA-Fans und wussten natürlich, dass er im Einrichtungshaus bei den Couchtischen steht, aber gestört hat es niemanden. :-)

LG

Beitrag von pfefferminza 11.10.10 - 12:27 Uhr

*lol* Noch mehr Leute, die sich die Welt zimmern, wie sies brauchen :-)

Beitrag von dharma8 11.10.10 - 12:33 Uhr

Aber immer. :-) Wie war das? "Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!"?. Von mir aus kann es ja Baby-, Kinder- und Jugendzimmer geben, aber ich find das absolute Geldverschwendung. Und dem Kind ist es sicherlich auch egal, wie sich das Möbel nennt. Hauptsache dem Spielzeug geht es gut und der Schrank hält was aus. :-)

Beitrag von kleenerdrachen 11.10.10 - 12:31 Uhr

http://www.ikea.com/de/de/catalog/categories/departments/childrens_ikea/18835-2/

Was hältst du davon in Kombination mit nem Bett?

Beitrag von pfefferminza 11.10.10 - 12:50 Uhr

Huhu, ich finde diese Möbel irgendwie zu bunt. Außerdem habe ich die im Original schon gesehen und die Qualität hat mich nicht gerade überzeugt.

danke Dir