Staffordshire Terrier

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von julisunshine 11.10.10 - 12:27 Uhr

Liebe Urbianer,
vielleicht kann mir ja einer von Euch helfen. Ich habe wegen meiner Frage schon einge Zeit im netz gesurft und bekomme viele widersprüchliche Antworten.
Eine Freundin aus den USA möchte mit ihrem dort erworbenem Stafford nach Deutschland, genau gesagt nach Köln einreisen. Kann mir jemand sagen, welche Papiere und Untersuchungen sie für ihren "Bubba" braucht?
Ich habe gelesen, dass sie ihn gar nicht einführen darf? Aber das kann doch nicht stimmen oder? Sie war über diese Antwort sehr verzweifelt, sie hat viele Jahre in den Staaten gelebt und will jetzt wieder zurück - natürlich mit ihrem Hund. #hund
Ich hoffe, dass Ihr mir positivere Antworten geben könnt.
Danke schon mal im voraus.
LG julisunshine

Beitrag von marewb 11.10.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

ich kann dir leider keine Antwort auf deine Frage geben, aber ruf mal in Köln im Ordnungsamt an, die könne dir mit sicherheit weiterhelfen.

Lg Maria

Beitrag von katel84 11.10.10 - 12:59 Uhr

soweit ich weiß darf sie nicht einreisen mit dem hund aber genau weiß ich auch nicht ,, bzw wen dan nur mit auflagen kastriert ect .. sie muss sich in den staaten ans zuständige amt wenden und in deutschland auch

Beitrag von alkesh 11.10.10 - 13:00 Uhr

Pitbulls, Am. Staffs, Bullterrier und Staff. Bullterrier dürfen nicht einreisen!

Sicherheitshalber würde ich aber noch mal beim Veterinäramt oder dem Zoll nachfragen!

LG

Beitrag von dominiksmami 11.10.10 - 13:16 Uhr

Huhu,

hier stehts zu lesen:

http://www.hundepolitik.de/files/HundVerbrEinfG.pdf

lg

Andrea

Beitrag von sacoma 11.10.10 - 14:07 Uhr

Hallo,
im Prinzip stimmt das, bestimmte Hunde dürfen nicht eingeführt werden, darunter auch diese Rasse.

Meine Freundin hat sich ihren Hund als Mischling bescheinigen lassen und schon lief alles glatt... Es ist leider die bescheuerte Politik dieses Landes verschiedene Rassen zu verallgemeinern und auf eine Liste zu setzen!
Leider haben die blödsten und dümmsten Leute Deutschlands diese Hunde.

Der einzige Weg ist eigentlich eine Mischling drauß zu machen oder sich mit den Behörden einen Kampf zu leisten!

LG Sacoma

Beitrag von risala 11.10.10 - 16:40 Uhr

Hi,

also, soweit ich gelesen habe gibt es keine Ausnahme von dem Einfuhrverbot.

Sollte sich die Stadt Köln nicht darauf einlassen, sollte sie, wenn möglich erst wieder nach D zurückkehren, wenn der Hund nicht mehr lebt.

Blöde Schreibtischtäter!

LG
Kim

Beitrag von lucienne91 13.10.10 - 23:39 Uhr

Da wird sie leider keine Chance haben. Es sei denn sie findet einen Tierarzt oder Gutachter, der aus dem Am Staff ein Boxermischling z.Bsp macht. Hatte auch lange Probleme mit den Ämtern wegen Junior, wobei Junior wirklich ein BOXERmischling ist. Nur hat er wohl auch im Mix Rassen drin, die auf der Liste stehen.