Ich denke, ihr könnt mir am besten helfen..., hatte ja gestern schon..

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von belebice 11.10.10 - 12:32 Uhr

...gepostet. Und zwar war heut die erneute Us Untersuchung, nach wie vor keine Herzaktion:-( Die Blutungen haben sich auch verstärkt, leider, Unterleibsschmerzen kommen nun auch dazu. Mein HCG wurd sowohl gestern als auch heute geprüft. Gestern war er auf 17000..., heute auf 18000. Nun sagte mir die behandelne Oberärztin, dass sich dieser eigentlich hätte verdoppeln müssen?!


GlG, Traurige Bianca

Beitrag von kathiengel83 11.10.10 - 12:37 Uhr

Bei mir hat er sich auch nicht jeden Tag verdoppelt.... er steigt doch... lass dein Köpchen nicht hängen....,

Beitrag von belebice 11.10.10 - 12:54 Uhr

Habe ich schon, habe gerade eingewilligt. Das Herz schlägt ja definitiv nicht mehr und ich bekomme starke Blutung. Habe gerade nochmals mit dem <chefarzt gesprochen und er hat mir versichert, dass es hier sehr gute Geräte sind..., und von nem darstellbaren Herzschlag zu nem verlorenen Herzschlag....

Trauernde Grüße

Beitrag von yc23 11.10.10 - 14:23 Uhr

ich muss dir leider sagen, dass der HcG eigentlich hätte deutlicher steigen müssen - er verdoppelt sich alle 2-3 tage.

mein letzter war 14500 - am tag drauf 17000 - und ich hatte ein windei, also nicht mal ein embryo und musste leider zur AS

ich drücke dir trotzdem die daumen#klee
ich hofe alles wird gut;-)

Beitrag von oldtimer181083 11.10.10 - 14:59 Uhr

Hallöchen,

ich kenn dich vom schreiben her, und es tut mir sehr leid was du jetzt durchmachst.
Aber wenn das Herzchen schon geschlagen hat und jetzt nach mehrmaliger Kontrolle kein Herschlag zu finden wird,dann wird das Herz auch nicht mehr anfangen zu schlagen.
Und hinzu kommen deine Blutungen und der HCG Wert der schlecht steigt,ganz ehrlich? Ich sage dir mach dir keine Hoffnungen mehr! Ich habe das selber 2mal durch, und weiss das man bis zu Schluss hofft,aber ein Herz das stehen geblieben ist das fängt nicht wieder an zu schlagen.
Anstatt dich weiter zu quälen,lass deiner Trauer freien Lauf und verabschiede dich in Ruhe von deinem Sternchen!
Lass dich mal lieb #liebdrueck....
Ich wünsche dir alles Gute auf dem schweren Weg....



Lg Mel

Beitrag von belebice 11.10.10 - 15:03 Uhr

Danke für eure tröstenden Worte. Das ist echt mal nen Forum mit Format und Herz. Ihr seit echt leib

GlG Bianca

Beitrag von belebice 11.10.10 - 15:28 Uhr

Ich habe im übrigen gerade die As hinter mir, bin natürlich unendlich traurig, aber alles andere wäre, bei den Fakten, echt Schönmalerei gewesen, das ist selbst mir als Leie bewusst´

Binnca mit ihrem allerersten süßem Engelsternchen#stern

Beitrag von oldtimer181083 11.10.10 - 15:57 Uhr

Dann wünsche ich dir mal erst "gute Besserung" und das du deine Trauer gut verarbeitet bekommst.



Lg Mel