Welchen Abendbrei könnt ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternbiene 11.10.10 - 12:37 Uhr

Meine Tochter wird in einer Woche 6 Monate alt. Seit etwa 4 Wochen isst sie abends einen Schmelzflockenbrei.
Sie schläft auch seit dieser Zeit (vielleicht Zufall??) abends schlechter ein. Kann das an diesem Brei liegen? Ist er vielleicht zu schwer verdaulich für sie?
Was kann man noch geben, was aber auch gut sättigend ist??

Beitrag von katrinchen-p 11.10.10 - 12:51 Uhr

Hirse kann ich empfehlen, das bekommt meinem Sohn gut. ich mische da dann immer noch Obst zu.

Beitrag von lucaundhartmut 11.10.10 - 13:00 Uhr

Hallo sternbiene,

unser Luca vertrug Folgendes gut und war danach gut gesättigt:

- Bebivita Milchbrei Grieß zum Anrühren mit Wasser
- Hipp-Hirseflocken zum Anrühren mit Wasser, Vollmilch oder Säuglingsmilch
- Hipp-Reis-Schmelzflocken zum Anrühren mit Wasser, Vollmilch oder Säuglingsmilch.



LG
Steffi

Beitrag von marlene95128 11.10.10 - 16:32 Uhr

In Bebivita Milchbrei Grieß ist unheimlich viel Zucker, sowie Aroma enthalten! Meiner Erfahrung nach mischt Bebivita fast überall zucker mit rein. Fast alle anderen Babymarken verzichten auf diese Zusätze. Ich finde man kann fast alles empfehlen, aber Bebivita... #contra

LG

Beitrag von lilly7686 11.10.10 - 13:49 Uhr

Hallo!

Naja, Schmelzflocken sind halt nun mal schwer zu verdauen.

Stell dir vor, du isst Abends um 19:30 noch nen deftigen Schweinsbraten mit Knödel (D=Klöße). Und um 20 Uhr gehst du ins Bett. Könntest du da schlafen?

Versuch mal einen weniger kalorienreichen Brei (ich hab leider noch keine richtige Erfahrung mit sowas, probier einfach was aus).

Liebe Grüße!

Beitrag von marlene95128 11.10.10 - 16:25 Uhr

Hallo,

Ich persönlich finde die Breie von Alnatura, sowie auch babylove bio gut. Da sind im Breipulver wirklich nur das Getreide (Hirse, Reisflocken, Gries, Mehrkornbreie), dass du möchtest enthalten. Ohne Zuckerzusätze, Aromen, etc... Da halte ich überhaupt nichts von. Matilda mag z.B. Hirse sehr gerne. Wir mischen die Hirseflocken mit Wasser und einem halben Obstgläschen (am Allerliebsten rote Früchte #mampf ). Ich habe das Gefühl das sie den Brei sehr gut verdauen kann. Sie schläft wie immer. Diese Breie kann man auch ohne weiteres mit Vollmilch, Muttermilch oder Folgemilch, als Milchbrei anrühren und mit Obst abrunden. Das sättigt dann auch gut!

Ich bin gegen die Breie die unatürlich viele Zutaten haben. Da steigt man dann auch nie durch, was die Kleinen nicht so vertragen oder nicht gut verdauen können.

LG Marlene mit Matilda (6 1/2 Monate alt)