Zähne

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von milla5 11.10.10 - 13:03 Uhr

Hallo miteinander,

unser David ist jetzt vier Monate geworden und wir hatten die letzten zwei Wochen nachts die Hölle. Seit heute weiß ich auch warum. Als er mich heute morgen angelacht hat, blitzte ein Zähnchen. Aber nicht vorne, sondern ein Backenzahn! Was gebt ihr um das Zahnen ein wenig zu erleichtern und wem ging es auch so, dass ein Backenzahn den Anfang gemacht hat?

Grüße von einer total übernächtigten Milla

Beitrag von schnucki025 11.10.10 - 13:19 Uhr

#winke


also meine Tochter bekommt:

Kühlen Beißring - kühlen Waschlappen - Osanit Kügelchen - Dentinox - ab und zu mal Baby Kamistat - und wenn es gar nicht mehr geht benuron zäpfchen ansonsten kaltes Obst / Joghurt

Bei uns kamen die beiden unteren zuerst mit 6 Monaten und jetz schauen die oberen 2 auch schon bissi raus jetz ist sie 9 Monate.

LG Schnucki

Beitrag von delfinchen 11.10.10 - 13:35 Uhr

hm ...

hast du den zahn wirklich gefühlt? vielleicht ist es ein mundsoor?
dass man mit vier monaten zähne bekommt und dann noch zuerst die backenzähne ist sehr außergewöhnlich.

lg,
sabine

Beitrag von angel2110 11.10.10 - 13:46 Uhr

außergewöhnlich aber nicht unmöglich.

Beitrag von s.cheri. 11.10.10 - 14:11 Uhr

Hallo,

Meine Tochter bekam ihre unteren Schneidezähne mit 3 Monaten.
Seit 1 Woche blitzt der linke untere Backenzahn und der Eckzahn daneben durchs Zahnfleisch.

An der oberen oberen Kauleiste tut sich nichts.:-D

Sie wird in 2 Tagen 6 Monate.

Also, es muss nicht alles nach dem Lehrbuch gehen.
Standard ist doch langweilig. ;-)

@milla5:
Bis jetzt hatten wir Glück und wenig Theater, meine Kleene scheint das Zahnen nicht sehr viel auszumachen.
Wenn ich allerdings das Gefühl habe, es stört sie, dann gibts Dentinox-Gel. Bei uns hilft das ganz gut.

LG
cheri

Beitrag von angel2110 11.10.10 - 20:51 Uhr

Es gibt auch kein Lehrbuch dafür :-p
Der Sohn meiner Arbeitskollegin hat auch mit einem Backenzahn angefangen.
Sie mit ihm beim Zahnarzt, der dann fragte, wo sie denn gelesen hätte, dass die Schneidezähne als erstes kommen müssen?
Zähne sind Zähne, welcher wann kommt/kommen muss/soll steht nirgendwo geschrieben.

Meine Maus hat mit den oberen Schneidezähnen angefangen, zwei Tage später kam der unten rechts und es spitzelt ein Backenzahn.
Das alles innerhalb von 4 Tagen.

LG

Beitrag von s.cheri. 11.10.10 - 22:20 Uhr

lehrbuch ist auch übertrieben, aber delfinchen schien so erstaunt zu sein.

und es stimmt schon, meistens kommen die schneidezähne zuerst, zumindest habe ich das schon öfter gehört und gelesen - in diversen zeitschriften und in EINEM buch ganz sicher. :-)


lg
cheri

Beitrag von blinki.bill 11.10.10 - 15:08 Uhr


Hallo du

mein kleiner wird am 26. drei Monate und zahnt auch shcon fleisig, er fängt aber mit den eckzähnen an..die spitzen kann man schon sehen..

wir halten ihn ab udn an einen kühlen beisring hin, selber kann ers noch nicht..ab udn an geben wir auhc osanit...

Lg