Hilfe Nackenfaltenmessung...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von perladd 11.10.10 - 13:07 Uhr

ich war ja heute da und nun habe ich ne frage. Der Arzt hat leider ziemlich viel statistisches zeug gelabert und ich war dann einfach nur noch durcheinander. Nun schaue ich in meinen mutterpass und finde dort 2 einträge die mich jedoch etwas beunruhigen.
1. genet. Hintergrundrisiko f. TS 21: 628
2. adjust. Risiko (NT) : 12563

Ist das nun hoch mein risiko oder nicht???#zitter

Beitrag von themetaljessy 11.10.10 - 13:11 Uhr

Hey!
Also ich habe zwar noch keinen Schimmer von den Untersuchungen aber warum um Himmelswillen fragst du denn den Arzt nicht, wenn du ne Untersuchung machen lässt und dann vom Ergebnis kein Schimmer hast?!
Soll nicht böse klingen, wundert mich nur extrem!#kratz :-)

Beitrag von perladd 11.10.10 - 13:15 Uhr

Naja irgendwie gings mir heut morgen eh nicht so und er hat soooo lange von lottogewinnen und statistiken und dergleichen gelabert, dass ich irgendwie nur noch raus wollte. :-(
Aber irgendwie hatte er es immer wieder mit der 628 und meinte, dass, das risiko, dass ich die unter den 628 bin, die das kind mit trisomie bekommt doch sehr gering ist.
Nun habe ich allerdings schon bei manchen werte in die 20 000 oder so gelesen und dagegen finde ich meinen wert schon recht riskant #schmoll

Beitrag von perladd 11.10.10 - 13:17 Uhr

Ach so, er hat mir halt auch keinen wert gesagt und das erläutert, sondern den wert anscheinend gleich in eine statistik übertragen :-( Nun weiss ich eben nicht ob das riskant ist oder nicht.

Beitrag von shibaura 11.10.10 - 13:16 Uhr

Hmmmmm #kratz #kratz

Also das erste ist das allgemeine Risiko basiert auf dein Alter und Statistiken und das bedeutet das eine Schwangerschaft von 628 TS 21 haben.

Dein Risiko wenn es nicht falsch ist bedeutet was ich finde das du 12563 mal schwanger werden kannst :-p und ein Kind davon kann TS 21 bekommen.

Es sei denn es sollte heissen 1:2563, da kommt dann auf 2563 Schwangerschaften eine TS 21.

Sieht doch gut aus!!!! Freu dich #winke

Beitrag von perladd 11.10.10 - 13:20 Uhr

Ach ok danke. Da kann ich also wieder beruhigt sein...puhhhhh

Beitrag von shibaura 11.10.10 - 13:48 Uhr

Ja doch auf jeden Fall! Meins war 1. 9500 irgendwas und ich war happy! kein Grund zur Sorge.

Beitrag von tekelek 11.10.10 - 13:29 Uhr

Hallo !

Für mich sieht es so aus, als ob Dein Risiko sehr gering ist, ein Trisomie-Kind zu bekommen.

Liebe Grüße,

Katrin