Von wann bis wann müssen eure mäuse in die krippe??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schneewitchen.13 11.10.10 - 13:12 Uhr

Hallo,

doofe Frage ich weiß aber mich interessiert mal,, ob es noch mehr mamas gibt deren Kinder schon früh in die Kita müssen!

Ich will ab nächstes Jahr wieder ran d.h ich fahre morgens um 6 aus dem Haus der Papa macht dann die Kinder und bringt sie in die Krippe und in die schule 7.30Uhr und sollen beide bis ca. 16Uhr bleiben bis ich wieder komme! Kommt mir nur so lange vor gerade für Lucas weil er ja dann erst 2 Jahre ist :-(

was meint ihr? wie ist es bei euch?

LG Nadine

Beitrag von soinde84 11.10.10 - 13:20 Uhr

Hallo,

unsere Maus geht seit ihrem ersten Geburtstag in die Krippe, ich arbeite drei Tage die Woche und da bringt sie mein Mann morgens zwischen 6:00 Uhr und 6:30 Uhr hin und abgeholt wird sie um 15:30 Uhr manchmal aber auch etwas später. Sie hat sich super eingelebt mag die anderen Kinder total und auch wenn sie geholt wird gibt es kein Theater warum Mama jetzt so lange weg war, im Gegenteil manchmal möchte sie noch gar nicht mit nach Hause!

Mir wurde mal gesagt das Kleinkinder an sich noch kein Zeitgefühl besitzen.

Viel Glück für Euch!

Sabine mit Nele

Beitrag von natascha88 11.10.10 - 13:21 Uhr

Hallo!

Mein Lukas ist jetzt 1,5 und seit 1 Monat in der Krippe. Ich bringe ihn zwischen momentan gegen 8.30 Uhr hin und hole ihn um 14.30 Uhr ab.
Doch nächste Woche beginnt mein Studium wieder. Je nach dem, wann ich dann Uni hab, werd ich oder mein Mann ihn in Zukunft bringen. Meist werden wir ihn wahrscheinlich um 7.30 Uhr abgeben, weil wir dann auch weg müssen...

Klar ist das bei dir ne lange Zeit. Aber in der Zeit wird grade dein Kleiner ja auch essen, schlafen usw. so dass es gar nicht soooo viel Spielzeit ist, wo er nicht bei dir ist.
Also mach dir mal nicht so viel Sorgen!
Wenn es den Kleinen gefällt, dann wird es für sie ok sein. Ich denke, du musst nur darauf achten, dass du, wenn du sie dann holst, auch noch intensiv Zeit mit ihnen verbringst und nicht zuerst den Haushalt machst.

Ich merke, dass es mir viel leichter fällt, ausdauernt mit ihm zu spielen, seit ich Lukas nur noch nachmittags habe und den Haushalt vormittag erledigen kann.

Ich wünsche dir, dass ihr das alles gut hinbekommt und du damit gut leben kannst ;-)

Liebe Grüße,

Anja

Beitrag von sharlely 11.10.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

unsere Kleine (16 Monate alt) geht von halb neun Uhr morgens, bis halb zwei Uhr nachmittags in die KiTA. Also nicht sooo lang, aber ich bin ja auch noch wegen unserer Kleinen (5 Monate alt) in Elternzeit. Also unsere Maus hätte sicherlich auch nichts dagegen, länger zu bleiben, denn es gibt jedes Mal Theater, wenn ich sie wieder abhole! #schwitz
Meistens gewöhnen sich die Kleinen recht schnell ein und wenn du als Mutter voll dahinterstehst wird dir deinem Sohn die Krippe so gut gefallen, das ihm es nichts ausmacht, wenn er länger dort ist. Klar, für uns Mütter ist es am Anfang immer etwas schwer, das Kind aus der Hand zu geben, wär komisch wenn nicht. ;-)
Bei uns in der Gruppe bleiben die meisten Kinder bis 16 oder 17 Uhr, nur wenige, sowie meine, werden Mittags nach dem essen und dem schlafen wieder abgeholt.

LG S.

Beitrag von misslila 11.10.10 - 13:35 Uhr

Hallo Nadine,

meine Maus geht seit Sept. in die Krippe und zwar

Mo+Die. von 7,30 Uhr - 16 Uhr
Mi + Do von 7,30 bis 14 Uhr


Ihr gefällt es so gut, dass ich sogar mit dem Gedanken spiele, sie ab nächstes Jahr von Mo-Do von 7,30 bis 16 Uhr in die Krippe zu bringen.

Leider muss ich die Maus dort hingeben, da mein Mann generell nachts arbeitet und tagsüber ja auch schlafen muss und schon auf Arbeit geht, bevor ich Feierabend hab. Also etwas doof die Situation, aber die Maus findet es toll in zu den anderen Kindern zu gehen ;-)

Ich gestalte halt immer die Abende so, das ich erst meine HAusarbeit mache, wenn die Maus schon im Bett ist, so hab ich die paar Stunden, die wir 2 haben auch wirkl. für uns !

vlg
miriam

Beitrag von baby2301 11.10.10 - 13:41 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist 20 Monate und geht seit zwei Monaten in die Krippe von 7:30 bis 16:30, das klappt alles wunderbar,
dann wird viel gekuschelt wenn wir wieder zu Hause sind.
Ist halt nur das der Haushalt liegen bleibt bis Püppi schläft, also vor halb zehn hab ich keine Ruhe und dann muss ich auch noch für die Schule lernen, mache ja grad meine erste Ausbildung.

Das klappt aber alles wunderbar, wenn man den Willen und Ergeiz hat.

Beitrag von fbl772 11.10.10 - 13:45 Uhr

Liebe Nadine,

Theo geht seit er 5/6 Monate alt ist in die Kita. Bis er 1 Jahr alt war waren das anfänglich 15 bis allmählich 25 Stunden. Von 1 - 2 Jahren ging er dann 35 Stunden (von 8.45 - 15.45 Uhr) und seit er 2 Jahre ist geht er von 9 - 17 Uhr.

Wir hatten nie ein Problem mit ihm, da er extrem gerne in der Kita ist und seine Betreuer und die anderen Rabauken liebt. Bei uns könnten wir den Kleinen auch um 7 Uhr bringen, da er leider ein Frühaufsteher ist .... wenn das bei euch einigermaßen passt, spricht doch echt nix dagegen.

VG
B

Beitrag von kruemlschen 11.10.10 - 14:05 Uhr

Hallo Nadine,

mein Sohn geht in die Krippe seit er 16,5 Monate alt ist.

Anfangs ging er:

07:15 Uhr - 15:00 Uhr
nach etwa 4 Monaten:
07:45 Uhr - 16:00 Uhr

und seit 01.08.:

07:15 Uhr - 17:00 Uhr

Freitags schließt die Krippe um 15:00 Uhr, da und an einem anderen Tag unter der Woche holt ihn meine Mutter ab und ich ihn dann bei meiner Mom so gegen 18 Uhr.
Jetzt ist er 2,5 Jahre alt.

Gruß K

Beitrag von maschm2579 11.10.10 - 14:23 Uhr

Hallo,

meine geht seit Ihrem 7ten Lebensmonat von 08.15/08.30 - 16.30 Uhr in die Krippe.
Wenn ich Vertretung mache geht sie von 07.00-15.00 Uhr und Freitags immer von ca 8.30 - 15.00 Uhr.

lg Maren u Hannah 2,5 Jahre und ein alter Krippenhase

Beitrag von nina1984 11.10.10 - 14:47 Uhr

Unser Kleiner geht von 07:45 bis 17:30 Uhr in die Kita

Beitrag von dentatus77 11.10.10 - 17:10 Uhr

Hallo!
Stina geht jetzt seit gut einem Jahr zur Tagesmutter. Seit anfang September geht sie an zwei Tagen in der Woche von 7:30-18:30, alle 2 Wochen kommt noch ein nachmittag von 12:00-18:30 dazu. Natürlich ist das eine sehr lange Zeit, aber da es nur max. 2,5 Tage in der Woche sind, finde ich es OK, und Stina geht ohnehin gerne zur Tagesmutter und den anderen Kinder.
Liebe Grüße!

Beitrag von pauli1983 11.10.10 - 19:57 Uhr

Mélodie hat nu den Bonus, das meine Kita, in der ich arbeite etwa 28 km entfernt ist und der Weg, durch stau etc. einfach noch zu weit wäre. Daher ist sie bei Omi und Opi. Aber ab April 2011 kommt sie mit. Wir sind dann nicht in der selben Gruppe, aber sie wird auch täglich 8 Std. betreut.

Ich würde mir da nicht allzugroße Gedanken machen. Die Kinder haben ja auch dann andere Bezugspersonen, auch gewöhnen sie sich daran, dass sie diese Std. zahl in der Kita sind.