Medels, was kann schlimmstenfalls........

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sassi1612 11.10.10 - 13:13 Uhr

....bei einer symphisen lockerung sein??
Habe seit letzter woche donnerstag so dolle schmerzen im schambereich und habe heute mal meine hebi angerufen. Sie meinte da ich es schon ein paar tage habe und ich ja noch nicht kurz vor der geburt stehe solle ich schauen dass ich nich heute zu meinem FA gehen kann! Sie war leider sehr kurz angebunden und jetzt würde mich interessieren was mich denn alles erwarten könnte wenn ich um 15.00uhr zu meinem FA gehe??

Vielen lieben dank für eure antworten

saskia mit #babyboy inside 33.ssw

Beitrag von niko0303 11.10.10 - 13:15 Uhr

Hallo Saskia!

Das hatte ich in meiner 1. SS auch ziemlich doll.
Aber mein Arzt sagte, dass man da nicht viel machen kann.
Das Becken weitet sich halt...

Gruß
Nina

Beitrag von forfour 11.10.10 - 13:16 Uhr

Hallo,
wenn sie locker genug ist bekommst du einen Ledergurt verschrieben der das Becken stabil hält.
Der schlimmste Fall der eintreten kann ist das du wegen der Schmerzen einen KS bekommst, aber dafür muß sie dann auch gut locker sein.

VG forfour

Beitrag von sassi1612 11.10.10 - 13:18 Uhr

Aber den kaiserschnitt macht man dann erst wenn das baby auch weit genug ist oder? Denn ich bin ja erst in der 33.ssw!

Beitrag von josie32 11.10.10 - 13:27 Uhr

Ich habe das in dieser SS auch - zum Teil schon sehr schmerzhaft. Am Samstag war es so schlimm (wir haben einen längeren Spaziergang gemacht), dass ich kaum noch Laufen konnte. Besonders schlimm war es immer nach dem Aufstehen. Das ganze Becken hat wehgetan - richtige "Knochenschmerzen".... Gestern war dann zum Glück alles wieder ok.

Ich achte immer darauf, dass ich nicht mit gespreizten Beinen da sitze, also die Knie immer zusammen habe. Ansonsten kann man da wenig machen, außer diesem Gurt, den man sich aufschreiben lassen kann. Wie gesagt, versuche immer die Beine zusammen zu halten, das hilft schon einiges.


GLG