Welche Milch soll ich denn nun kaufen gehen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunnywolke 11.10.10 - 13:40 Uhr

Mein Sohn ist nun 4,5 Monate alt und ich Quäle mich schon länger mit dem stillen rum... Seit 2 Wochen bekommt er nun auch schon Brei, da er absolut keine Milch mehr wollte (keine Brust und keine Flasche). Mit dem KiA hab ich das dann so gestartet und mein Sohn isst den Brei sehr gerne... Nun wird aber meine Milch weniger und ich möchte nun Flaschenmilch kaufen. Ich wollte es nun so lange es geht so versuchen, dass ich ihn erst anlege und er dann noch eine Flasche bekommt. Und wenn es vorbei ist, ist es auch ok.

Bei meiner Tochter hab ich damals die Hipp Bio Pre Milch genommen... Aber was kaufe ich heute?? Was ist das "beste" für mein Baby? Reicht denn noch eine PRE Milch aus, oder lieber schon eine 1er?? Er ist nie einer gewesen, der oft und viel trinkt...!? Was könnt ihr empfehlen??

Beitrag von lucienne91 11.10.10 - 13:44 Uhr

Wir haben die von Nestle Beba und kommen damit gut zurecht. Fabienne bekommt die, seit sie 8 Tage alt ist, weil ich da rausgefunden habe, dass ich nur 40ml Milch pro Mahlzeit in der Brust habe.

Die Firma ist eigentlich relativ egal denke ich, denn die sollten sich alle nicht viel nehmen. Ich würde dir empfehlen, erst einmal mit einer Pre zu starten, denn die ist einfach der Muttermilch ähnlicher und deshalb auch besser bekömmlich. Solltest du merken, dass dein Baby davon nicht mehr richtig satt wird, kannst du immernoch zur 1er wechseln.

LG

Beitrag von yaisha 11.10.10 - 13:52 Uhr

Wenn du nebenher noch stillen willst solltest du auf jeden Fall erstmal die Pre nehmen weil die der Muttermilch am ähnlichsten ist.

Wenn du damals gute Erfahrungen mit der Hipp gemacht hast kannst du die ja diesmal wieder ausprobieren und musst dann gucken ob dein Kleiner die verträgt.

LG
Yaisha

Beitrag von carrie23 11.10.10 - 13:53 Uhr

Fang mit Pre an dann kannst du auf 1er steigern falls er nicht satt wird.
Wir haben Milumil gehabt aber die hat mein Sohn nicht vertragen und sind auf Hipp Bio umgestiegen, bei Mariella Hipp Probiotisch und bei Luna auch Probiotisch aber sie dürft die nicht vertragen.

Beitrag von lucaundhartmut 11.10.10 - 14:04 Uhr

Liebe sunnywolke,

Pre ist den anderen käuflich zu erwerbenden Milchsorten meist vorzuziehen.

Auf jeden Fall würde ich darauf achten, eine Milch mit LCP bzw. LCPufa zu besorgen (haben wichtige Funktionen für die Entwicklung von Gehirn, Nervensystem und Sehvermögen).
Der Nutzen von Pre- und Probiotik ist dagegen noch nicht wirklich nachgewiesen.

Zurzeit sollen Humana und Hipp besonders zu empfehlen sein.


LG
Steffi