Erster US heute bei 5+3 und Frage hab

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hedi2003 11.10.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

ich hatte heute meinen ersten Us ( 5+3). Man hat eine 0,8cm Fruchthöhle + Dottersack gesehen, der Doc war bis dahin zurfrieden.
Leider hat er auch in einer anderen Ecke der Gebärmutterschleimhaut eine Einblutung gesehen. Ich fragte, ob das schlimm ist und er meinte wir müssten abwarten. Bei Blutungen soll ich sofort kommen.
Kennt das einer von euch?? Wie kann den eine Einblutung in der GM sein, wenn man SS ist?
Ich mach mir schon wieder sooo viele Gedanken.
Was hat man bei euch an 5+3 gesehen?
LG
Hedi

Beitrag von magic84 11.10.10 - 14:46 Uhr

Hallo Hedi!#winke

Mach ich nicht verrückt!#liebdrueck Als ich bei 5+4 beim ersten US war, hat mir der FA genau das selbe gesagt. Er meinte, solche leichten Einblutungen kommen durchaus vor, und werden heute nur durch die immer bessere US-Technik immer häufiger beobachtet. Solange du keine Blutungen hast, ist alles ok.

Als ich bei 7+6 wieder beim FA war, war davon schon nichts mehr zu sehen.

Ich wünsch dir eine schöne Schwangerschaft.#klee#schwanger

LG, Magic mit Robin #baby (14 Monate) und Ü-Ei #ei (11.ssw) im Bauch