Kosten für die stimulierte IUI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von celest27 11.10.10 - 14:29 Uhr

Hallo alle miteinander,

mich würde gerne interessieren, was für Kosten bei einer stimulierten IUI (mit Puregon z.b.) auf uns zukommen.

Wir hatten erst 8 IUI´s im Spontanzyklus genehmigt bekommen, die erste davon war leider negativ. Für Mittwoch wäre die 2. geplant gewesen.
Hab bisher immer Clomi, Predalon und Utro genommen und hatte auch nie Probleme damit.
Aber dieses Mal wollte der Follikel nicht so wirklich heran reifen, deswegen war ich heute zum dritten Mal zur Follischau (ZT 16). Endlich ist der Follikel groß genug, aber irgendwie muss wohl das Östrogen ziemlich schlecht sein. Deswegen soll ich mir nun einen neuen Antrag für ne stimulierte IUI abholen.

Für die erste IUI haben wir 40,- € und 50,- € für die Medis gezahlt, sprich so ca. 90,- €. Muss dazu sagen, dass wir verheiratet und über 25 sind.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiter helfen. Wäre für jede Antwort dankbar.

Beitrag von es-ila 11.10.10 - 14:57 Uhr

Hallo, #winke


wir werden diesen Monat eine stimulierte IUI mit Puregon machen.

Ich habe letzte Woche den Antrag bei der KK vorbeigebracht, darauf stand unter Kosten, ca. 600 Euro für 3 Stimulierte IUI´s. Davon wird die KK die Hälfte übernehmen.

Gruß und viel Glück

Beitrag von chila23 11.10.10 - 15:31 Uhr

Hu hu #winke

also wir sind 26 und 27 Jahre und verheiratet , hatten jetzt die dritte IUI und bekommen immer vom KIWU ne Rechnung über ca 100 Euro!!!!
Den Rest zahlt die KK !! Und die Medis zahlen wir zur Hälfte!!!

Leben Gruß

Beitrag von celest27 11.10.10 - 16:01 Uhr

Auch dir vielen Dank für die Antwort.

Wie ich in deiner VK sehen konnte, hast du Clomi nehmen müssen. Das hatte ich bisher auch bei meiner IUI im Spontanzyklus, da kam ich auch auf so ca. 90,-€.

Bin ich mal gespannt, was morgen auf dem Antrag steht...hab mich ja schon auf etwas mehr eingestellt, aber nich dass ich dann vom Glauben abfall, wenn ich´s seh.

Beitrag von celest27 11.10.10 - 15:58 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort. Preisliche Unterschiede bestehen natürlich auch immer von Klinik zu Klinik. Aber jetzt weiß ich zumindest mit was ich ungefähr rechnen kann.

Meinen Antrag werd ich mir wahrscheinlich erst morgen vormittag abholen können.