wie macht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kathrin33 11.10.10 - 14:43 Uhr

hallo mamis
meine tochter ist 1 jahr alt geworden....seit paar wochen hat sich ihr schlafrythmus verändert, meist brachten wir sie gegen 20uhr ins bett.
nun ist es aber so, dass sie nach ihrem mittagschlaf bis zum frühen abend nicht mehr schlafen will, total aufgedreht ist und erst ca.18uhr müde wird.
leg ich sie dann hin oder fahre spazieren, schläft sie richtig ein und wir müssen sie fast aufwecken fürs abendessen. danach ist sie wieder total aufgedreht und mag gar nich ins bett.
aber 18uhr schon füttern und danach ins bett legen? habt ihr mir einen tipp was ich sonst tun kann?
danke & lg

Beitrag von stinchen1983 11.10.10 - 15:04 Uhr

Hallo Kathrin,

was spricht denn dagegen, sie um 18 Uhr ins Bett zu bringen?
Mein kleiner Neffe (2 Jahre) geht auch täglich zwischen 18 und 18.30 Uhr ins Bett. Er ist dann einfach müde und will schlafen gehen. Wenn meine Schwester ihn mal versucht länger wach zu halten, dann kommt er mit seinem Schlafbär und sagt das er ins Bett möchte.
Gib ihr einfach so um 17 Uhr Abendessen und bring sie anschließend ins Bett. Du kannst ja das Zu-Bett-gehen mit einer Gute-Nacht-Geschichte noch etwas in die Länge ziehen. Also wenn deine Kleine müde ist, wirst du vermutlich nichts machen können.
Was passiert denn wenn du sie um 18 Uhr hinlegst und sie zum Abendessen nochmal wecken würdest? Schläft sie dann gleich weiter oder ist sie dann erst mal top fit? Wann würdet ihr normal Essen?

lg stinchen

Beitrag von kathrin33 13.10.10 - 17:01 Uhr

hallo, danke...wenn ich sie danach noch wecke, ist sie wieder topfit und schläft erst wieder spät ein.. wir essen erst so gegen 7 wegen der arbeit.
lg

Beitrag von tragemama 11.10.10 - 17:10 Uhr

Hey :-) Also, wie mach ichs? Ganz einfach: Ich habe immer vermieden, in den Schlafrhythmus meiner Kinder einzugreifen. Wenn sie müde sind, schlafen sie, fertig. Aufgeweckt wird nur, wenn es sein muss und "hingelegt" wird gar nicht die beiden geben schon selber Zeichen, wenn sie reif sind und dann geht jemand mit und begleitet sie in den Schlaf.

Ich würde sie einfach früher füttern (wieso eigentlich "füttern" mit einem Jahr?) und dann mit ihr hinlegen.

Andrea

Beitrag von mama6709 12.10.10 - 12:48 Uhr

Hallo:-)

also wir machendas so, morgens steht nevio um ca 7 halb8 auf.
Dann lege ich ihn so gegen 10 oder 11 hin, meistens schläft er dann so etwas über ne stunde.
Gehe viel spazieren mit ihn, spiele usw.
So gegen 18 uhr wird er müde, dann geben wir ihn was zum essen und so gegen halb 7 oder 7 uhr legen wir ihn dann hin.

Lg mama6709 mit nevio 15 monate

Beitrag von kathrin33 13.10.10 - 17:05 Uhr

hallo, danke.
...ich meinte mit füttern die flasche geben;-)
davor bekommt sie mit vom tisch.
lg