wo babybett hinstellen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sensbaby 11.10.10 - 14:54 Uhr

hallo

haben heute das bett aufgebaut aber ich weis noch nicht wo ich es hinstellen soll

vom platz her wäre es am besten direkt neben der heizung

aber ich glaub ich hab mal gehört das die heizung nicht soo gut sein soll für neugeborene

hmmm wert hat erfahrung??ß

lg senieh 30+4

Beitrag von shadow-91 11.10.10 - 14:55 Uhr

Huhu,

man soll das babybett nicht vor die Heizung, nicht unters Fenster stellen, aber man soll es so stellen, dass es von der Tür aus eunsehbar ist, damit man nicht durch das ganze Zimmer rennen muss, wenn man mal nach dem Zwerg schauen möchte.


LG Stephie 28+3

Beitrag von susi210484 11.10.10 - 14:56 Uhr

ich wollt´s in garten stellen, hab ja erst im februar termin ;-)

Beitrag von star-gazer 11.10.10 - 14:57 Uhr

Kommt drauf an, wie stark die Heizung an ist. Im Schlafzimmer ist das ja eh nicht so hoch, oder?

Hab auch schon alles mögliche gehört ... nicht an die Heizung, nicht ans Fenster, nicht an eine Außenwand, nicht an die Schräge ... HALLO?? Wohin denn dann? ;-) Bei uns wirds im KiZi unter der Schräge an der Außenwand stehen. Und die Wiege im Schlafzimmer steht (fast) am Fenster. Das mache ich halt dann nur zum Lüften auf und nicht ständig.

Beitrag von thalia72 11.10.10 - 15:09 Uhr

Hi,
so dass du mit wenig Aufwand dein Kind aus dem Bett holen kannst und stillen bzw. füttern. Direkt an euer Bett?

vlg tina + justus 17.06.07 + #eiboy39.SSW

Beitrag von canimkizi 11.10.10 - 15:17 Uhr

hallo

am besten stellst du es an einen ort, wo kein durchzug ist, also ich meine kein zug entstehen kann. du kannst es an die heizung stellen, aber die sollte dann nicht an sein. heizungsluft troknet die schleimhäute aus und macht sie somit infektanfällig.
an eine aussenwand sollte man es nicht stellen (also aneine wand, wo kein zimmer daneben ist sondern nur die hausmauer) da siese wand, ich hatte es damals selbst erlebt, nachts sehr kalt wurde und da kühle luft vorbei zog. dadruch konnte meine maus nicht gut schlafen und wurde immer wach.

probier es einfach aus
lg

Beitrag von geralundelias 11.10.10 - 15:53 Uhr

Hallo,

wenn man alles beachten würde, was man so hört, dann müsste man das Bett in einen Raum ohne Fenster, Heizung, Außenwände stellen ;-)

Bei uns war das alle platztechnisch garnicht möglich. Erst stand das Babybett neben unserem Bett im Schlafzimmer...genau in einer Ecke. Beide Wände waren Außenwände, am Fußende waren Heizung und Fenster.
Im Babyzimmer stand das Bett dann vor dem Fenster. Die Fensterfront reicht über die ganze Wand und das Zimmer ist sehr klein...deshalb war es garnicht anders möglich.

Beitrag von henja 11.10.10 - 16:00 Uhr

Also, wir haben unser Bett bei meiner großen Tochter direkt an unser Bett gestellt (eine Seite Gitter raus und mit Kabelbindern an unserem Bett festgemacht). War super nachts, ich musste nie aufstehen und Sanna hat im Halbschlaf getrunken und ist gut wieder eingeschlafen.

Auf der anderen Seite war die Heizung unter dem (riesigen) Fenster an der Außenwand (Erker) ... also das, was man eigentlich nicht soll ;-) . War aber kein Problem, war auch noch etwa 30 cm entfernt...

Hat gut geklappt! Stell es einfach da hin, wo es gut passt und wenn dein Baby nicht schlafen kann, kannst du ja ausprobieren, das Bettchen zu verstellen!
Liebe Grüße!
Henja

Beitrag von butterblume05 11.10.10 - 16:57 Uhr

Huhu,
also ich werd das Bett auch neben mein Bett stellen. Dann steht es so das ein Stück Heizung am Fußende ist und das Fenster darüber. Es geht leider nicht anders. Ausserdem mach ich die Heizung eh nicht auf volle Pulle- Da kann ich dann nämlich absolut nicht schlafen und das Fenster werd ich ja auch nicht aufreissen wenn Baby da gemütlich schlummern will.
Ich werd um das Bett rum ein Nestchen legen. Nich so ein MonsterTeil sondern eins von den niedrigeren. Den Himmel schenk ich mir (ich find das nicht so toll)
Wenn diese Lösung dann doch nicht so funktioniert wie ich mir das vorstelle muss ich mir was anderes überlegen. Aber erstmal werd ich es so machen.

Lg butterblume05 (34+4)

Beitrag von erstes-huhn 11.10.10 - 17:12 Uhr

Meine Kinder haben unter einem Fenster neben der Heizung geschlafen, die Heizung habe ich im Schlafzimmer nie an und das Fenster ist auf.

Meine Kinder waren auch nicht mehr krank als andere.
Sie brauchen auch nicht, so wie wir, immer warme Hände, das geht garnicht im Schlafsack. Die Hände und Füße!!! dürfen kalt sein, wenn der Arm oder das Bein dann warm ist.