komischer FA-Besuch nach positivem SST

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von labradorfreundin 11.10.10 - 15:18 Uhr

Hallo Mädels #winke,

eigentlich wollte ich mich richtig vorstellen wenn alles ok ist und ich dann in diesem Forum hier "zu Hause" bin....aber so recht wird das noch nix (mach ich also später noch ;-) )


....hatte am 01.10. positiv getestet und zur "Sicherheit" gleich nochmal am 02.10. nachmittag --> hat sofort auch angeschlagen...

Dann wollte ich die ganze letzte Woche zum Arzt gehen, aber leider kam eine Erkältung mit dollem Husten dazu, so dass ich nicht gehen konnte :-[

Aber heute war ich und sie hat fast nix gesehen #kratz#zitter. Rechnerisch (letzte Regel war 4.9.) müsste ich so 5./6. Woche sein, aber wenn der kleine Punkt ne Fruchthülle war, dann sagt sie siehts aus wie 2./3. SSW. Wir haben Blut abgenommen um den hcg-Wert rauszubekommen. Erfahr ich morgen.

Wollte trotzdem mal fragen ob eine von Euch das auch hatte? Sieht das aus als hätten wir schon (wieder) verloren?? oder versteckt sich die kleine Mau? oder oder oder..... #kratz

Ich führe immer noch ZB und lt. der ganzen Berechnung war die Befruchtung am 17.09.`und seit dem hab ich aber immer noch 0,5 C über Coverline.....und keine Blutung und keine Schmerzen und die Tests waren beide eindeutig positiv....#kratz

sorry für #bla, aber Ihr müsst dafür herhalten :-p

liebe Grüsse,
Mandy mit #stern (21. SSW) + #stern (24. SSW) + #ei ???

Beitrag von 81addison 11.10.10 - 15:21 Uhr

Ich finde du solltes noch nichts abhacken

Beitrag von girasoul 11.10.10 - 15:21 Uhr

Das ist volkommen normal. Bei vielen sieht man zu der Zeit noch nix, weshalb man auch nicht so früh zu gyn gehen soll.
Und in der 2ssw schon mal gar nicht weil das die Zeit des ES und der Befruchtung ist #augen.
Keine Panik, bei mir sah man in der 7 ssw erst was :-).

lg, Melli

Beitrag von mellj 11.10.10 - 15:23 Uhr

hi

also ich würde mir mal noch keine sorgen machen man weiss ja nie so genau wie und wann das mit der befruchtung war!

warte den hcg wert ab der sollte sich ja alle 2 tage schön verdoppeln.

mehr kannst du nicht tun leider
ich weiss wie ätzend das ist deswegen bin ich in der ss jetzt auch etwas später zum fa wollte sicher gehn das man was sieht.

aber ich hab auch schon etliches hinter mir

viel glück dir!

lg mellj 35ssw

Beitrag von labradorfreundin 11.10.10 - 15:27 Uhr

ich weiss es ja von den ersten beiden #schwanger, dass man nichts sieht so zeitig. Aber in der 5. oder vielleicht bald 6. hab ich mir doch einiges mehr erhofft...

...bin nämlich auch noch arbeitsmässig in einer dummen Situation....wegen den 2 FG haben die mich aufs Abstellgleis namens Kurzarbeit 100% geschoben und sobald da unten "Leben erwacht", wollte ich ein Beschäftigungsverbot, dass mir nicht alles Geld flöten geht.

Aber sonst Mädels, gehts mir gut :-p und ich hab keine weiteren Probleme ;-) Nee, im Ernst, das soll nicht jammermässig klingen, mir gehts prima, bin sehr realistisch. Dachte nur ich komm da heut mit dem Beschäftigungsverbot raus #nanana

Weiss schon, nur abwarten und #glas trinken (Spass) Wollte nur Eure Meinungen hören bzw. lesen

#danke

Beitrag von meram 11.10.10 - 15:29 Uhr

Vielleicht hat deine Ärztin mit ihrer Angabe 2./3. SSW einfach von der Befruchtung aus gerechnet? Denn sonst würde die Angabe ja wirklich überhaupt keinen Sinn machen, da wäre einfach noch nix da was man sehen könnte. Und das würde dann genau 5./6. SSW bei einer Berechnung vom ersten Tag der letzten Blutung entsprechen.
Auch sonst würde ich sagen, bei 5./6. Woche muss man noch garnichts sehen. Bei meinem ersten Termin in der 5. SSW hat man nur die aufgebaute Schleimhaut gesehen und sonst garnichts. Inzwischen bin ich in der 33. SSW :-)
Alles Gute!

Beitrag von labradorfreundin 11.10.10 - 15:32 Uhr

hmmmm, ok....man darf auch nicht immer vergleichen stimmts??? nur letztes Mal in der 5. Woche hatte ich immerhin ne Fruchthülle gesehen mit dem Rätsel ob was drinnen wächst oder nicht...ist aber gut gewachsen.

Dann fühl ich mich jetzt bisschen bestärkter für das Telefonat morgen mit der hcg-Wert-Abfrage
#danke

Beitrag von meandco 11.10.10 - 15:38 Uhr

erstmal: #liebdrueck

zeig mal her dein zb!

zum anderen: eckenhocker kommen vor, und grade am anfang der ss sieht man dann noch nichts - mein fa macht daher auch erst ab der 7. ssw ein us ...
meins ist diesmal auch ein "eckenhocker" meinte er, aber da es bereits 8. ssw war, war das kein problem - er brauchte nur etwas mehr zeit um ne zwillings-ss auszuschließen ;-)

und meiner freundin ging es auch so - ss tests waren positiv, die frauenärzte (hat sich verschiedene meinungen eingeholt) meinten alle: nicht intakt, zu klein, ... bis sie dann endlich an die richtige geriet: sie hatte sich einfach vertan, die ss war noch nicht so weit und daher das baby noch so klein. die kleine ist jetzt übrigens 5 #freu

lg

Beitrag von ilva08 11.10.10 - 15:38 Uhr

Ich schließe mich meinen VP an, der FA scheint komisch zu rechnen.

Übrigens: Deine Erkältung ist auch ein gutes Zeichen! Zeigt, dass dein Körper sein Immunsystem heruntergefahren hat, um das Baby nicht abzustoßen. Hatte ich ebenso um den Zeitraum, als die Regel aussetzte, meine Schwester auch.

Nur Mut und *daumendrück*!

Beitrag von 77elch 11.10.10 - 15:43 Uhr

Ich denke auch, daß der FA von der Befruchtung aus gerechnet hat. Bei mir sah man bei 5+2 nur eine kleine Fruchthöhle, und das war mit einem Super-US-Gerät in der KiWu-Klinik!!!
Mach dir erstmal keine Sorgen, das wird schon noch!!! #klee#pro#klee

Drücke euch ganz feste die Daumen!

LG Tanja

Beitrag von connie36 11.10.10 - 15:50 Uhr

hi
lass dich nicht verrückt machen, 2.-3.ssw gibt es nicht, da dort ja erst der es und einnistung stattfindet, wie sollte man da schon eine hülle sehen können#klatsch
bei mir war bei 4+3 nur eine gut aufgebaute schleimhaut zu sehen. bei 6+0 und 6+3 nur eine 7,5 mm kleine leere hülle, und bei 7+1 dann endlich ein 3mm grosser krümel mit herzschlag.
versuch locker zu bleiben, bei den wenigsten sieht man zu dem zeitpunkt mehr, als , wenn überhaupt, einen kleinen punkt.
lg conny ab morgen 23. ssw

Beitrag von sako227 11.10.10 - 16:18 Uhr

Mach dir keine Sorgen!! Bei mir wars gaaanz genauso.. war so 5-6SSw beim Doc und der meinte dann das dass Kleine höchstens 2-3 Wochen alt sei.. :-[ war dann auch voll durch den Wind und dachte das wird nix.. ein paar Wochen später war ich dann wieder dran und siehe da.. meine süße hatte mächtig aufgeholt (sind zwar nach wie vor eine Woche hinten dran, aber in mir tobt ein Kerngesundes kleines Mädel)!!!

also kopf hoch #liebdrueck#klee