Ganz viele Fragen ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von keks2411 11.10.10 - 15:51 Uhr

Hallöchen,

also ich bin 28 Jahre und habe schon ein Kind (6)

Nun haben wir uns entschlossen noch eines zu bekommen.

Allerdings fühle ich mich gerade wie eine 15 Jährige die sich mit ihrem Zyklus so gar nicht auskennt :(

Ich habe letztes Jahr im September die 3 MOnatsspritze bekommen weil ich so gar keinen Bock mehr auf was anderes hatte. DIe habe ich aber nicht vertragen, also wurde die weggelassen und dann habe ich 1 monat lang eine Pille genommen die genauso wirkt wie die SPritze allerdings nicht so krasse Nebenwirkungen hat.

Da ich durch das Zeug aber immer fetter geworden bin habe ich dann ab Januar ca. ALLES weggelassen und wir haben NUR mit Kondom verhütet. Bis sich meine Periode wieder eingestellt hat dauerte es ein paar MOnate.

Jetzt habe ich sie FAST regelmäßig zwischen dem 22 und dem 28 Tag.

Mein letzte Periode begann am 18 September, wie soll ich denn rechnen?

Ich habe echt keine Ahnung und schäme mich da ich das eigentlich wissen müsste.

Den ersten ungeschützten GV hatte ich am 6 Oktober, da kann ja jetzt schon kaum was passiert sein oder?

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

VIelen Dank im Vorraus

Beitrag von sternschnuppe215 11.10.10 - 15:55 Uhr

der 28.9. wäre Dein 1. Zyklustag! irgendwann zwischen 10 und 20. Zyklustag haben wir i.d.R. den ES... Du kannst Deine Mens also am 26.10. erwarten.... musst aber mit Verschiebungen rechnen...

Beitrag von keks2411 11.10.10 - 15:56 Uhr

das wären ja 5 wochen?? das wäre ein bisschen lang oder?

Beitrag von sternschnuppe215 11.10.10 - 15:58 Uhr

achja - hab mich vertan -.... war ja 18.9. - ok, dann kann es mit GV gut sein, dass Ihr das Ei verpasst habt ...

versteh ich nicht - willst Du noch ein Kind oder ist das ne Panikfrage?

Beitrag von sternschnuppe215 11.10.10 - 15:56 Uhr

Nachtrag: es kann sein, dass es fruchtet ... die Spermien leben 3-5 Tage ... wenn da irgendwann der ES war ... ganz sein, dass das Ei befruchtet wird

Beitrag von sonne1984 11.10.10 - 15:57 Uhr

hallo #winke,

also wenn du dein erster zt am 18.9 war und ihr am 6.10. geherzelt habt, dann hast du deine fruchtbare phase verpasst...laut urbia eisprungkalender... Versuch vlt mal ein ZB zu führen, dann bekommst du wieder ein Gefühl für deinen Zyklus...

gannz viel #klee für deine hibbelzeit

#winke

Beitrag von keks2411 11.10.10 - 15:58 Uhr

ZB?

Beitrag von jmukmuk 11.10.10 - 15:59 Uhr

Zyklusblatt

Beitrag von keks2411 11.10.10 - 16:00 Uhr

Okay und wo mache ich das und wie führe ich das?

Beitrag von sternschnuppe215 11.10.10 - 16:01 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender

Beitrag von sonne1984 11.10.10 - 16:03 Uhr

danke für die antworten:) war nicht so schnell #winke

Beitrag von keks2411 11.10.10 - 18:20 Uhr

Erst mal vieeeeeeeeeeeelen Dank, ich fühl mich so doof weil ich mich mit meinem Zyklus net auskenn :(

Ich bin auch noch so hin und her gerissen, ich habe eine Phobie vor dem Erbrechen, das war auch der Grund das ich nicht mehr SS werden wollte, weil ich bei meinem ersten NUR GEKO... habe selbst während der Geburt bis Blut kam :(

Aber wir haben uns dafür entschieden und so langsam verliere ich auch die Angst :(

Beitrag von kirkie 11.10.10 - 15:59 Uhr

Hallo,

du brauchst Dich doch nicht schämen. Dafür ist so ein Forum schliesslich da. #liebdrueck

Du rechnest einfach den 18. September als ersten Tag Deines Zyklus (schau mal unter "services", da gibt's nen Rechen-Kalender.) Im Zweifel immer vom längsten Zyklus ausgehen - also 28 Tage.

Theoretisch kannst Du auch in diesem Zyklus schon schwanger geworden sein, aber ohne OVUs oder ZB ist eben nicht zu sagen wann Dein #ei war, also wer weiss?! ;-) Aber auch wenn das Timing gut war, liegen die Chancen immer noch nur bei ca 20%. Also nicht verrückt machen und in 4-5 Tagen dann ggf. nen SST wagen. #blume

Beitrag von sternschnuppe215 11.10.10 - 15:59 Uhr

http://www.urbia.de/services/eisprung

prüf einfach mal selbst

Beitrag von keks2411 11.10.10 - 18:18 Uhr

Erst mal vieeeeeeeeeeeelen Dank, ich fühl mich so doof weil ich mich mit meinem Zyklus net auskenn :(

Ich bin auch noch so hin und her gerissen, ich habe eine Phobie vor dem Erbrechen, das war auch der Grund das ich nicht mehr SS werden wollte, weil ich bei meinem ersten NUR GEKO... habe selbst während der Geburt bis Blut kam :(

Aber wir haben uns dafür entschieden und so langsam verliere ich auch die Angst :(