Kreislaufprobleme?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von butterblume05 11.10.10 - 16:34 Uhr

Huhu ihr,
ich habe im Moment sehr Starke Kreislaufprobleme. Trau mich teilweise schon gar nicht mehr alleine aus dem Haus zu gehen.
Heute morgen bin ich vor den Augen meiner Eltern in meine Abstellkammer gefallen- Danach erstmal Hinlegen, Trinken und Essen. Aber es ist immer noch nicht so super das ich raus könnte :-(

Hat jemand Tips? Was hilft? Mein Arzt meinte zu mir das es normal sei wenn einem ab und an mal schwindelig wird. Aber mir wird das in letzter Zeit zu viel/ zu häufig. Das is doch auch für`s Baby gar nicht gut?!

Lg butterblume05 (34+4)

Beitrag von mauz87 11.10.10 - 16:37 Uhr

Das einem etwas schummerig wird ist ok, das stimmt doch irgentwo hinfallen soweit sollte es nicht gehen.Wo ich meiner FÄ mitteilte das Ich ab und an Schwindelgefühle habe dann habe Ich sofort Eisentabletten bekommen.Seitdem ist es super.


lG

Beitrag von forfour 11.10.10 - 16:39 Uhr

Hallo Butterblume,

zu niedriger Blutdruck ist eigentlich nicht schädlich, nur nervig. Ich hatte in meiner ersten SS immer einen Blutdruck von 90/60 bis runter auf 80/50.
Solange ich damit leben könnte sei es nicht schlimm hieß es immer. Hab dann Kreislauftropfen für den Notfall bekommen, mehr war aber nicht.

Fang die Tage in Ruhe an, es ist fast geschafft. Manchmal ist es auch einfach das Wetter.

VG forfour

Beitrag von steffi8981 11.10.10 - 16:44 Uhr

Hallo,

mir geht es heute auch so, ich denke sehr dauernd Sternchen.
Entweder ist es das Wetter oder ich weiß auch nicht.
Mir ist auch etwas übel heute. Entweder zu niedriger Blutdruck oder drückt mir das Kind auf den Magen :-(

Gute Besserung
Steffi

Beitrag von butterblume05 11.10.10 - 16:45 Uhr

Danke, Dir auch Gute Besserung. Und pass auf Dich auf. Mit den Sternchen fing es bei mir heute auch an.

Lg #winke

Beitrag von butterblume05 11.10.10 - 16:44 Uhr

Ich nehm nur Unmengen an Magnesium. Ja, das es nich mehr lange ist- ok. Aber irgendwie möchte ich die Letzten Wochen nich nur rum gümmeln. Und wenn es was gibt womit es wenigstens etwas besser ist und ich nicht gleich den Schreck meines lebens bekomme weil ich denke das Baby muss nun geholt werden, dann bin ich doch dabei.
Ich werd meinen FA auch noch mal darauf ansprechen.

Danke euch #blume