Zweit-Trimester-Screening

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tioni84 11.10.10 - 17:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wer von euch hat ein Art Vorsorge-Untersuchung zum Abklären der Down-Syndrom usw. wahrscheinlichkeit gemacht?

Ich Frage, weil ich völlig verunsichert bin, ob das unbedingt sein muss. Einige sagen, mach das, andere wiederum fragen, wozu.

Für die Nackenfalten-Messung usw ist es bei mir zu spät. Bin bereits Ende 17. SSW. Es besteht bei mir auch kein Risiko laut meines Arztes, da ich aufgrund meiner Vorgeschichte nicht zu der Gruppe gehöre.

Könnt ihr mir ein wenig auf die Sprünge helfen und mir eure Meinung mitteilen?

Liebe Grüße

Beitrag von meleke 11.10.10 - 17:06 Uhr

Hallöchen,

vor ner Woche oder so hat mich genau die gleiche Frage beschäftigt. Habe hier super tolle Antworten bekommen, hoffe du auch.

Ich habe mich gegen all den "Aufwand" entschieden, eben auch weil ich zu keiner Risikogruppe gehören und weil für mich ein später Schwangerschaftsabbruch nicht in Frage kommt.... warum dann also verrückt machen und vielleicht noch durch Fruchtwasseruntersuchungen etc. ein Risiko "herbeischwören" das jetzt nicht da ist. Darüber hinaus sind viele Untersuchungsergebnisse sehr ungenau.


Ich hoffe du findest für dich eine Entscheidung mit der es dir gut geht.

Alles Gute
Melek

Beitrag von bienchenalinchen 11.10.10 - 17:07 Uhr

Du meinst Feindiagnostik? Also ich habe auch so wie du keine NF-Messung machen lassen, da mir der Arzt auch sagte, ich bräuchte das eher nicht, da ich nicht zur Risikogruppe gehöre, aber auch von mir aus selbst habe ich gesagt, neee!!

Nun bin ich mir aber sicher, ich lasse Feindiagnostik durchführen, da werden die ganzen Organe des Babys ganz gründlich durchgeguckt. Und sowohl ich als auch mein Mann würden dies alles soooo gerne sehen!!

Aber is nur meine pers. Meinung!

LG

Beitrag von becca.83 11.10.10 - 17:09 Uhr

hallo!
also ich halte von der untersuchung nix! habe die nackenfalte messe lassen da war alles okay. und bei dem blutergebniss war ein wert zu niedrig. ich habe mich sooo verrückt gemacht. nur noch geweint und nix gegessen. einfach fix und fertig! das ging dann so weit das ich eine fruchtwasseruntersuchung machen lassen hab.
aslo umsonst sooo verrückt gemacht! mir wurde gesagt das die untersuchung nur eine statistik ist also nix genaues! sie würden nur die leute verrückt machen!!!
ACHSO,meine kleiner schatz hat jetzt noch 9 wochen und ist gesund! :-)