unglaublich

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mary0701 11.10.10 - 17:56 Uhr

Hallo, was mir jetzt passiert ist, hätte ich nie gedacht. Habe am Donnerstag einen Test gemacht, der positiv war. Juhu gefreut! Dann war ich am Wochenende mit paar mädels zum Wellness weg und bekam Samstag Blutungen, hab voll Panik geschoben und gedacht das es wieder nicht geklappt hat ( hatte im Juni eine Fehlgeburt) Heute beim FA der hat mir Blut abgenommen und donnerstag sollte ich wieder kommen um zu gucken wie der hcg sich entwickelt. Vorhin rief die Praxis an und sagte mir, das ich nie schwanger war! Bin echt platt, hab immer gedacht das die Test sicher sind (war ein clearblue, der sogar die Wochen anzeigt) Jetzt kann ich mich auf gar nix mehr verlassen. Hab meinen Freund und mich verrückt gemacht für nix und wieder nix. Ging es noch jemanden so?

Beitrag von wartemama 11.10.10 - 17:59 Uhr

Mmhh.... kann es nicht auch sein, daß Du schwanger warst, am Samstag einen Abgang hattest und das HCG heute schon wieder abgebaut war?

Würde mich jetzt auch mal interessieren.... #gruebel

Weiß da jemand mehr?

Beitrag von mary0701 11.10.10 - 18:03 Uhr

nein die arzthelferin meinte das der Wert trotzdem viel höher sein müsste selbst wenn ich schwanger gewesen wäre. WErt war 3 und unter 5 ist das ergebnis negativ, wenn ich schwanger gewesen wäre wäre der wert bei 70 gewesen

Beitrag von lucas2009 11.10.10 - 17:59 Uhr

OH NEIN, das tut mir echt leid!!!#liebdrueck
Ja weiß nicht, lese hier soviel, aber der CB wird mir immer unsympathischer.
Wünsche dir viel Glück fürs nächste Mal#klee

Beitrag von mary0701 11.10.10 - 18:07 Uhr

Hast du schon öfter sowas gehört, gelesen?

Beitrag von lucas2009 12.10.10 - 13:28 Uhr

Ja irgendwie haben viele Probleme mit dem CB, aber eher andersrum. Das er eben negativ anzeigt, obwohl man schwanger ist.
Ich würde bei dir eiegntlich eher befürchten, dass du nen Abgang hattest.
Tut mir total leid!

Beitrag von bauch-zwerg2011 11.10.10 - 18:36 Uhr

huhu,

das tut mir leid für dich #liebdrueck
wann war denn dein nmt?

Lg

Beitrag von mary0701 11.10.10 - 18:56 Uhr

der war mittwoch und ich hatte eigentlich immer einen regelmässigen zyklus

Beitrag von suselchen 11.10.10 - 18:42 Uhr

Hallo,

also ich glaub nicht das der Test falsch war. Mir ging es im August genauso. Mittwochs getestet, positiv. Samstags Blutungen bekommen, Montags war der HCG-Wert bei 5. Ich hatte auch alle für mich typischen Anzeichen, war schon 3x schwanger davor, bin mir da also sehr sicher.
Ich gehe einfach davon aus, dass der HCG-Wert gerade so hoch war um den Test positiv werden zu lassen, danach hat sich alles wieder abgebaut. Das ist halt etwas das Risiko wenn man relativ früh testet. Mein FA hat aber nicht in Frage gestellt das ich auch schwanger war.
Ich wünsch dir alles Gute!#klee
LG
suselchen

Beitrag von lacura 11.10.10 - 19:13 Uhr

Hallo,

es tut mir leid das sagen zu müssen aber es kann durchaus ein früher abgang gewesen sein. Hatte damals meine ich auch einen clearblue gemacht und dieser hatte 1-2 Wochen angezeigt.

Vor NMT positiv getestet, zum FA aufgebaute Schleimhaut.
Blutest: HCG schon nur noch bei 13.
Blutungen und Wert dann auch schon auf 2.

Das sind solche Abgänge, die man im Regelfall nur als verspätete Mens wahrnimmt. Es passiert häufig, viele haben das schon gehabt und es nicht mal bemerkt.
Man weiß es ja nur weil man seinen Körper beim Kiwu ständig analysiert und auch oft zu früh schon testet.

LG

Lacura viel #klee#klee#klee im nächsten zyklus

Beitrag von mary0701 11.10.10 - 21:11 Uhr

die Arzthelferin meinte, das ich nicht schwanger gewesen sein könnte, da der Wert selbst bei einem frühen abgang bei 70 liegen müsste und mein wert war 3. Keinen Plan. Hab ja sonst eigentlich einen regelmässigen Zyklus. Ist alles echt komisch. Hätte Mittwoch meine Tage kriegen sollen und Donnerstag hab ich getestet.

Beitrag von bella1989 11.10.10 - 19:35 Uhr

hey

mir erging es ganz genau so wie dir.

hatte positiv getestet und am WE dann meine Tage bekommen....

hatte mir schon einen termin beim FA geholt gehabt und alles...

der meinte zu mir das ich sehr wahrscheinlich schwanger war, aber das sowie so 'nur' 70% der eizellen wirklich einnisten was die meisten abre nicht merken da viele es auf verschobene menstruation zurückführen

sorry....

lg bella