doofe frage! spritzenentsorgung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausi6375 11.10.10 - 18:15 Uhr

huhuuu,

muß mal doof fragen, auch wenn die frage hier vieleicht nicht hingehört.

muß mir ja seit letzten di selber thrombose setzten.
wo entsorge ich die leeren spritzen? normaler hausmüll, apotheke????

vieleicht weiß das ja jemand von euch

lg
maren mit leo et-99

Beitrag von sweetstarlet 11.10.10 - 18:16 Uhr

wir haben es immer im hausmüll entsorgt, schutzkappe wieder drauf u gut is, die neuen spritzen ziehen nach injektion ihre nadeln selbst wieder ein, sehr praktisch

Beitrag von -jenny87- 11.10.10 - 18:19 Uhr

Hey muss Insulin spritzen hab so en Plastikabwurfbehälter bekommen, gibts in der Apotheke#winke

Beitrag von mausi6375 11.10.10 - 18:19 Uhr

ah, danke
dann frag ich da morgen mal nach!

Beitrag von miri83 11.10.10 - 18:20 Uhr

Ich entsorge die leeren Spritzen auch im Hausmüll...Schutzkappe drauf und ab in die Tonne...

Beitrag von mel-kirschbluete 11.10.10 - 18:33 Uhr

Statt 'nen Abwurfbehälter kannst Du auch eine normale Plastikflasche zum Sammeln nehmen und dann verschlossen in den Hausmüll geben, das ist dann für andere sicherer als die Spritzen einzeln zu entsorgen, So'ne Kappe kann auch mal abgehen und wenn dann einer aus Versehen reingreift, ist das nicht so schön.

Grüßle Mel