HCG Wert

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von seepferdchen83 11.10.10 - 18:41 Uhr

ich hatte ja heute schon gepostet, dass sich der Embryo nicht vergrössert hat ich bn 7+1. Die ärztin spricht von Fehlgeburt.
Nun hat mich die Ärztin angerufen, der HCG Wert ist noch iemlich hoch 24.159. Ich soll in 2 Tagen nochmal zur Blutabnahme kommen.
Wenn der WErt runter geht ist ja alles klar, wenn er gleich bleibt rät sich auf jedenfall zur Ausschabung und nicht zum natürlichen Abgang denn es würde dann nicht von alleine anfangen zu bluten.
Falls er steigt erneuter Ultraschall wobei sie da keine Hoffnung sieht dass er steigt, da der Embryo letzten Montag schon nur 2mm war ohne Herzaktivität und heute keine Veränderung.

Wie sieht ihr das?

Beitrag von jwoj 11.10.10 - 19:46 Uhr

In der 8. SSW ist das schon etwas anders. Deine Ärztin hat dir das ja gut erklärt: wenn der Wert gleich bleibt, ist es eine problematische Situation, da die Ärzte dann davon ausgehen, dass der Körper nicht selbst abstößt (woran ich nicht unbedingt glaube, aber das ist meine persönliche Einstellung). Aus medizinrechtlichen Gründen müssen FÄ zur Absicherung umgehend zur AS raten.

Ich habe schon eins weiter unten geschrieben, das muss jeder für sich und nach eigenem Gefühl entscheiden. Ich persönlich würde erst ausschaben lassen, wenn ich merke, dass es mir körperlich schlechter geht, also Fieber oder ähnliches auftritt. Ansonsten würde ich abwarten. Aber ich habe mittlerweile zwei Fehlgeburten hinter mir. Bei der ersten in der 10.SSW war ich sogar froh, dass ich zur Ausschabung konnte, weil ich es nervlich gar nicht aushielt, das tote Kind in mir "herum zu tragen" und nicht abschließen zu können.

Ich wünsche dir alles Gute!