Manduca-Mamas .. Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jahleena 11.10.10 - 19:22 Uhr

Hallo,
Heute waren wir zum ersten mal mit dem Manduca draussen.. Oh Wunder, der Kleine hat nicht geschrien, war ganz ruhig.
Allerdings (mein Mann hatte ihn um) ist mir aufgefallen, der Kopf war nicht zur Seite gedreht, sondern er hat sich an die Brust rangedrückt. Mein Mann meinte, er hat da schon einen feuchten Fleck vom Atem. Und ich hatte wirklich Bedenken ob er da noch atmen kann. Vor allem will ich ihn das nächste Mal drum haben, ich werde ihn sowieso hauptsächlich tragen.. Und ich hab da noch einen großen Busen.. Kriegt er da überhaupt Luft?

Dann frage ich mich ob er warm genug oder zu warm angezogen war.. Im Prinzip genauso wie für den Kinderwagen, Body, Pulli, Strampler, Socken, Jacke und Mütze. Die Jacke baumelt nebenher und ist nicht noch über ihn.

Und dann noch ne blöde Frage.. Ich hab irgendwie Angst zu stolpern und hinzufallen.. Hattet ihr das auch? Legt sich das mit der Zeit? #zitter

Danke und liebe Grüße,
jahleena

Beitrag von bruellbaerchen 11.10.10 - 19:40 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner hat auch immer in den Pulli geatmet. #zitter
Ich habe dann immer mit dem Finger den Stoff weggehalten, weil ich auch Sorge hatte. Er hat partout den Kopf nicht gedreht.

Angst zu stolpern hatte ich im letzten Winter - bei Glatteis würde ich z.B. nie das Kind in die Manduca nehmen. Ansonsten laufe ich immer sehr aufmerksam.

Mit der Kleidung kann ich dir nicht genau sagen. Fühl im Nacken, dann merkst du, ob er schwitzt oder zu kalt ist!

Gruß

Brüllbärchen

Beitrag von ryja 11.10.10 - 19:57 Uhr

Der kriegt da genug Luft. Geht mir auch so, dass ich versuche immer wieder die Nase freizulegen. Noch ist meine Tochter im Tuch, da ist es noch enger als im Manduca.

Jacke würde ich im Moment noch weglassen. Es ist sonst zu warm.
Mütze dann schon eher, der Kopf ist ja frei.