Wer hat erst sehr spät pos. getestet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von madamelilo 11.10.10 - 20:28 Uhr

Wer von euch hat erst negativ getestet und erst 1 oder 2 Wochen nach NMT positiv?

Freu mich auf viele Antworten. :-D

Beitrag von wartemama 11.10.10 - 20:32 Uhr

Ein bis zwei Wochen nach NMT? #kratz

In diesen Fällen würde ich wohl eher sagen, daß sich der ES verschoben hat?

Beitrag von majleen 11.10.10 - 20:33 Uhr

Hab schon von mehreren Fällen hier gelesen. Die waren dann schon 6-7 Woche und erst dann war der SST positiv. Viel Glück #klee

Beitrag von christine-2102 11.10.10 - 20:35 Uhr

Hallo, ich hab bei meiner ersten SS erst bei NMT+5 positiv getestet, NMT+3 war er noch negativ. mein es hatte sich auch nicht verschoben, weil mein et und die entwicklung des kindes mit dem es übereinstimmte.

lg!

Beitrag von schorti 11.10.10 - 20:54 Uhr

Meine bester Freundin hat in dem einen ZK nur negativ getestet. Hat aber keine Mens bekommen. Dachte dann das sie aufgrund Stress oder so ausgeblieben ist. Sie ist dann in den neuen ZK gestartet und als die Mens wieder nicht kam und auch der SST immernoch negativ zeigte, ist sie zum FA gegangen und siehe da... Ronja ist nun nächste Woche 3 Monate ;-)

Also immer positiv denken #winke

Beitrag von elias-noel 11.10.10 - 21:53 Uhr

Ich weiß nicht mehr so genau, aber auf jeden Fall ein paar Tage nach NMT und der war auch nur ganz leicht pos, obwohl es ein Frühtest und mit Morgenurin war.
Die ersten beiden um mens termin waren beide neg.