Trinkmenge?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kuesi02 11.10.10 - 20:31 Uhr

Hallo,
unser Sohn ist fast 14 Monate und er trinkt relativ wenig. Also, wenn es hoch kommt nicht mal so ne Pulle( 300 ml)
Heute ist mir das noch mehr aufgefallen weil er letzte nacht fieberte. Essen war auch nicht drin: 2 kleine joghurts und ne halbe Milchschnitte (damit er überhaupt was zu sich nimmt- sicherlich nicht das pädogischste aber das war mir egal heute.
Seine Milch trinkt er sonst auch immer- heut auch nicht eine Flache( also die angerührte ,keine Kuhmilch die mag er nämlich nicht.
Sonst trinkt er nur Wasser,..
ich hoffe ihr steigt durch,..
Also hat einer von euch noch Tipps? hab auch Schorlen schon versucht die will er auch nicht,.. bin da echt ratos,..
#winke
über antworten würde ich mich sehr freuen

Beitrag von arielle-78 11.10.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

willkommen im Club...Meine Kleine trinkt auch nicht sonderlich viel.
Ich glaub viel machen, kannste da nicht. Wenn sie trinken wollen bzw. Durst haben, trinken sie schon.

Ich biete Ihr immer wieder etwas an. Es ist noch kein Kind am gedeckten Tisch verhungert oder verdurstet !

Ich hab auch alles mögliche ausprobiert - Wasser, Wasser-Saft - nur Saft. Egal mal gehts super und dann wieder nicht.

Mein Tipp : Immer wieder anbieten !!!

Sandra

Beitrag von littlecat 11.10.10 - 22:03 Uhr

Hi,

wenn's wirklich sooooo wenig ist, würde ich noch ein bisschen mehr "auffahren", um ihm das Trinken schmackhaft zu machen bzw. Flüssigkeit in ihn reinzubekommen:

Was ist mit Obst - evtl. als Gläschen? Hast Du schon besondere Becher/Gläser mit Motiv oder so ausprobiert? Trinkt er mit dem Strohhalm? Dann bringt's vielleicht ein gaaaanz toller, wie man ihn evtl. zum Kindergeburtstag hat - mit Windungen oder mit besonderen Figuren dran...

Wenn er es sonst nicht so ohne weiteres bekommt, gehen vielleicht Saftpäckchen/Capri Sonne oder ähnliches. Und dann fallen mir noch Wassereis und Brausepulver ein. Damit trinkt er vielleicht ein bisschen was.

LG und gute Besserung!