1.Insemination und Fragen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mimi0708 11.10.10 - 20:33 Uhr

Hallo ihr Lieben.

ich habe meine erste Insimination vor mir mit Clomis 2x täglich.
Ist es normal das man gleich 2 Tabletten nimmt. In der Packungsbeilage stand das man mit einer anfängt. Da ich schon bevor ich die Clomis genommen habe sehr viele Follis hatte habe ich nun Angst das es vielleicht zu einer Überstimu kommt. Kann das passieren?


Danke
Lg
Mimi

Beitrag von jojo75 12.10.10 - 07:07 Uhr

Hallo Mimi,

ja, man kann auch mit 2 Tabletten anfangen und JA, es kann auch zu einer Ü-Stimmu führen ... daher MUSS eine engmaschige Kontrolle per US erfolgen! Hat Dich Dein FA zum ES auslösen wieder in die Praxis bestellt? wenn nicht, dann sollte er wenigstens um den ES-Tag herum nach den Folli's gucken und dann den ES auslösen !!! alles andere wäre vom FA verantworungslos - es könnten Zysten entstehen, wenn das (die) Eichen nicht springen.

LG!K.

Beitrag von mimi0708 12.10.10 - 19:48 Uhr

Danke für Deine Antwort

Ja er hat mich hinbestellt er wird sich das ansehen. ES wird denke ich dort ausgelöst (wie denn?) denn ich muss ja die Insemination bekommen..

lg