1. tag in der tagesklinik gehabt.....

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kathleen2605 11.10.10 - 20:34 Uhr

huhu

heute hatte ich nun den ersten tag in der tagesklinik und was soll ich sagen?

es is weniger schlimm als ich dachte.

hab mich die letzten tage jetzt damit nochmal sehr verrückt gemacht, aber wie sich heute herausstellte, war das völlig umsonst.

die menschen die ich bis jetzt kennengelernt hab sind alle samt sehr nett.

und auch sonst ist das alles ok dort. auch wenn es einem ma zuviel wird, hat man jederzeit die möglichkeit sich zurück zu ziehen.

die 2gespräche die ich heute mit der therapeutin hatte, waren allerdings nicht so lustig, die sind schon sehr tiefgräbig gewesen. aber auch das gehört leider dazu, damit ich wieder auf die beine komme.

wollt nur mal schnell berichten, denn ich werd wohl gleich ins bett gehen.

wünsche euch noch einen schönen abend und noch eine schöne woche ;-).

liebe grüße kathleen+#sonneschein katharina*14.10.2005

Beitrag von kendra.26 12.10.10 - 11:22 Uhr

Huhu,

na dann wünsche ich Dir weiterhin alles Gute, hört sich doch super an, dass du dich dort wohlfühlst #liebdrueck


Gute Besserung, halte weiter durch, du schaffst das schon.

LG

Beitrag von x-factor1984 13.10.10 - 14:08 Uhr

HI,

ich war 2008 in einer Tagesklinik. Ich dachte auch erst, dass wäre voll schlimm. Aber gar nicht, die Therapeuten und so waren alle super.

Ich war insgesamt 6 Wochen dort.

Gruß
x-factor