Hangdrum - schon mal gesehen?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von king.with.deckchair 11.10.10 - 20:59 Uhr

Bin durch Zufall auf dieses Instrument gestoßen (ich wollte ein paar Videos aus meiner Heimatstadt sehen und dort fand sich eines mit einem Hangdrumspieler in der Fußgängerzone) und muss sagen: Ich bin begeistert. Was für schöne Klänge! Irgendwie beruhigend, meditativ und... hmmm... ursprünglich.

Schön eben und faszinierend.

http://www.youtube.com/watch?v=eFnQdcGlngA&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=Q5DtNgs0vIk&feature=watch_response_rev

Und nein, es ist kein altindisches Eso-Instrument ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Hang_%28Musikinstrument%29

Beitrag von canadia.und.baby. 11.10.10 - 21:36 Uhr

Klingt wirklich total gut :)

Beitrag von king.with.deckchair 11.10.10 - 22:39 Uhr

Ich habe es mir auch gerade nochmal zum Entspannen angehört. Ich denke, ich werde mir irgendwann mal ein paar mp3s rippen... #schein

LG
Ch.

Beitrag von blackorchid 11.10.10 - 22:48 Uhr

Ich werde ganz altmodisch den Musikfachhandel meines Vertrauens aufsuchen und mir eine CD kaufen - jawohl...;-) Falls es überhaupt welche gibt#kratz.

Liebe Grüße,
blackorchid

Beitrag von blackorchid 11.10.10 - 22:08 Uhr

Hallo,

ich bin letztes Jahr, ebenfalls in der Fußgängerzone, über einen jungen Mann gestolpert, der dieses Instrument spielte. Es war so schön, dass ich ihm eine halbe Stunde zugehört habe.
Später habe ich ganz verzweifelt versucht herauszufinden, um welches Instrument es sich handelt - und hatte auch die Vermutung, dass es sich bei diesem "Musik-Wok"#hicks um ein altindisches Eso-Instrument handelt...;-)
Superschön, könnte ich immer noch stundenlang zuhören...

Dir noch einen schönen Abend!
Lieben Gruß,
blackorchid

Beitrag von king.with.deckchair 11.10.10 - 22:43 Uhr

Mönsch, was haben wir nur vor dem Internet gemacht? Schön, dass Du nun weißt, was es war. :-)

Aber es klingt schon ein bisschen nach der "Kiffermusik", die meine friedensbewegte Tante Anfang der 80er hörte... ;-) Nee, war ein Spaß.

Irgendetwas lösen diese Klänge aber aus, unbestritten. Man könnte wirklich ewig zuhören.

LG
Ch.

Beitrag von blackorchid 11.10.10 - 22:54 Uhr

Ich habe meinen Bruder gelöchert - der ist so ein bißchen "esoterisch angehaucht". Esoterik - Musik-Wok#kratz, dat passt doch...dachte ich.
Aber er konnte mit meiner Beschreibung auch nichts anfangen.

Ja, aber dem Internet sei Dank, wissen wir ja jetzt, was es ist.

Liebe Grüße,
blackorchid

Beitrag von rosastrampler 11.10.10 - 22:54 Uhr

sehr schön.
ich dachte dabei an Steel pans.

die leidenschaft der beiden Spieler ist sehr imponierend.

Beitrag von asimbonanga 11.10.10 - 23:23 Uhr

wow-wie schön #freu

endlich mal etwas Gescheites bei urbia gelernt---------

könnte man auch zur Endentspannung beim Yoga nehmen #schein

Beitrag von purpur100 12.10.10 - 09:42 Uhr

jaaa, hab ich schonmal gesehen und gehört. War hier im Forum; hab mir jetzt nen Wolf gesucht, aber: Ich habs gefunden!
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=42&tid=2428805

fand das damals richtig schöööööööön
#winke

Beitrag von liebelain 12.10.10 - 14:45 Uhr

Diesen Sommer live im Willy-Astor-Konzert in einem Burghof. Traumhafter Klang.
Wäre es nicht so unglaublich schwierig, ein solches Instrument zu bekommen, hätte ich mir schon längst eines angeschafft.
Hier ein interessanter Blog zum Instrument und seinen Erbauern:
http://www.hangblog.org/2006/11/27/wie-erwerbe-ich-ein-hang/

Beitrag von liebelain 12.10.10 - 14:54 Uhr

Hier übrigens noch einige Stücke von Martin Kälberer, ein unglaublich guter Musiker und Meister der Integral Hang, der Willy Astor eben auch in jenem Konzert unterstützte:

http://www.youtube.com/watch?v=JlFk4yhQ_HU
http://www.youtube.com/watch?v=yzd0BSxXBm0
http://www.youtube.com/watch?v=g1sSC4zM1cc

Beitrag von king.with.deckchair 12.10.10 - 17:39 Uhr

Hey, du bist ja eine richtige Expertin!

#danke

Beitrag von liebelain 12.10.10 - 17:51 Uhr

Weil mich das Instrument auch beim ersten Ton sofort fasziniert hat.
Und so etwas ist bei Euch in der Fußgängerzone geboten? Donnerwetter. Die Originalinstrumente sind sauteuer. Da waren die Passanten wohl überaus großzügig. ;-)