Kurz vor der ersten ICSI und jetzt Bakterien im SG aufgetaucht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von donnayvonna 11.10.10 - 21:23 Uhr

Hallo die Damen,

wir üben seit 3 Jahren. Sind seit einem halben Jahr im KIWU. Haben im September geheiratet. Geld gespart und wollen jetzt endlich mit der ersten ICSI starten. Für die KK brauchte mein Mann noch ein zweites Spermiogramm. Jetzt sind allerdings Bakterien nachgewiesen worden, die mit Antibiotika behandelt werden sollen. Welche Bakterien es genau sind, erfahren wir erst in 2 Tagen.

Was bedeutet das für die ICSI? Müssen wir jetzt 3 Monate warten, bis sich wieder neues Sperma gebildet hat?

ICH KRIEGE DIE KRISE!!!!!!!!!!! #aerger:-[#aerger

Viele Grüße
donnayvonna

Beitrag von jaroslava 12.10.10 - 08:05 Uhr

Hatte mein mann auch gehabt und soll ich dir was sagen in dem Zyklus wo er Antibiotikum nehmen musste sind wir SS geworden ohne Hilfe.
Die #schwimmer waren so was von gut !!!
Ihr musst nicht warten nein also in der Klinik wird das Antibiotikum vor eine ICSi gerne gegeben damit e snur die beste qualität gibt beim Mann !!
Naja etwas ist trann wie gesagt wir sind so SS geworden und das ab wol Ärzte uns sagten wir können nur mit ICSI SS werden!