Wer kann mir helfen? Hatte eine Eileiterschwangerschaft...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tigerin08 11.10.10 - 21:56 Uhr

Hallo zusammen,

vor gut einem Jahr hatte ich eine Eileiterschwangerschaft gehabt. Nach zwei ganz normalen Schwangerschaften, und auch natürlichen Geburten, hatte ich dieses schlimme Erlebnis durchmachen müssen. Zum Glück blieb mir der betroffene Eileiter erhalten. Doch wir wünschen uns so sehr noch ein Kind...leider werde ich nicht schwanger. Vor dieser Eileiterschwangerschaft war es überhaupt kein Problem für mich, schwanger zu werden, doch nun ist es für mich ein Problem geworden und wir warten schon seit gut 9 Monaten auf eine positive Nachricht, doch ohne Erfolg.

Kann mir hier einer weiterhelfen oder mir einen Rat geben, wie man sonst an die ganze Sache noch rangehen kann?

Vielen Dank.
LG
Yusria

Beitrag von luje 11.10.10 - 22:05 Uhr

Weiß Dein FA von Deinem erneuten KiWu?

Vielleicht ist durch die EileiterSS Dein Hormonhaushalt durcheinander geraten.

Frag Deinen FA doch mal nach einem Zyklusmonitoring!

Beitrag von tigerin08 11.10.10 - 22:13 Uhr

So direkt habe mit meiner Frauenärztin noch nicht darüber gesprochen, weil ich noch keine Veranlassung dazu sah...ich hatte immer gehofft es würde sich einfach so wieder einpendeln.

Vor zwei ZT´s hatte ich einen sonderbaren Zyklus ich hatte für 7 Tage Blutungen (das war auch der Zeitpunkt für meine Mens), die hörten dann auch wie gewohnt auf, doch dann nach 3 freien Blutungstagen setzten die Blutungen wieder für 10 Tage ein. Wäre der darauffolgende Zyklus genauso verlaufen, wäre ich zu meiner FA gegangen, aber das hat sich wieder normalisiert. Vielleicht sollte ich doch mal einen Termin bei meiner FA machen....

Vielen Dank für deinen Ratschlag.

LG
Yusria