fast 39 ssw - habt ihr schon Geburtsanzeichen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimiblue 12.10.10 - 00:33 Uhr

wenn ja welche... bei mir ist wie gesagt der Propf weg und Mumu ist fingerbreit offen...Kopf sitzt auch gut im Becken und ich habe vor allem abends-nachts und morgens Wehen (wahrscheinlich Senkwehen lt. Hebi)...bin echt gespannt wanns losgeht..

Beitrag von vanilia 12.10.10 - 06:54 Uhr

Guten Morgen!

Nein, leider nicht. Die paar Wehen, die ich habe sind keine Geburtswehen - noch nicht mal ansatzweise #schmoll
Am Sonntag ist ET und am Montag hab ich dann die nächste Kontrolle - mal sehen, was sich bis dahin tut. Ich wär ja sehr für das Wochenende #schein

Lg

Beitrag von hanny12621 12.10.10 - 07:58 Uhr

Bei mir wäre auch am So, der 17.10. der ausgerechnete ET. Der Kopf liegt auch schon gut im Becken, direkt vor dem Mumu und der ist erst 1/2 cm geöffnet, laut Gyn gestern. Sie meinte, dass daher diese Woche noch NICHT mit der Geburt zu rechnen ist, obwohl ich voller Hoffnung dachte, dass es ja dann von Tag zu Tag hoffentlich immer wieder ein Stückchen weiter aufgeht aber nee so schnell geht das wohl nicht, menno :-[
Ansonsten hatte ich am We oft Wehen, vorallem von Sa zu So nachts, sodass ich stündlich aufwachte aber sie waren noch nicht sooo doll, sodass es Geburtswehen (Eröffnungswehen) gewesen wären.
Wünsch euch jedenfalls viel Glück, dass es bald los geht, soviel für Kraft und Geduld für die Geburt ;-)
LG Harriett 39+2 SSW

Beitrag von claerchen81 12.10.10 - 08:24 Uhr

Hi,

fest verschlossen. Montag ET, sie wird nicht vorher kommen. Bin froh, wenn ich nicht 14 Tage drüber gehe ;-).
Kopf im Becken, MuMu fingerdurchlässig. Keine Wehen (höchstens mal so ein Senkwehen-Quatsch), der Bauch steht noch ziemlich hoch.

Allerdings war das bei meinem Sohn ebenfalls so. Der kam ganz plötzlich. Die Kleine bewegt sich allerdings noch viel, scheint noch Platz zu haben. Ein bißchen Hoffnung macht mir, dass ich jetzt langsam dicke Beine bekomme, das war das letzte Mal auch kurz vor ET so. Ich scheine langsam Wasser zu ziehen ;-).

Heute Abend werden wir schwerere Geschütze auffahren: #sex #sex #sex!
Weiß vielleicht jmd., ob auch alkoholfreier Rotwein hilft? Ich will keinen Alk trinken (gar keinen!), aber wenn es nur um irgendwelche Gerbstoffe geht, dann würde der alk-freie ja auch helfen ;-) Akkupunktur bekomme ich schon.

Gruß, C. - jetzt doch ungeduldig, dabei geht´s mir im Vergleich zu vielen anderen körperlich sehr gut.

Beitrag von hanny12621 12.10.10 - 12:10 Uhr

Hm keine Ahnung, ob der dann auch wehenfördernd ist. Ich trinke Himbeerblättertee mit viel Zimt, der schlägt ganz gut an bei mir ^^ vielleicht würde der dir ja auch gut tun... im Sinne von Wehenförderung :-D
LG Harriett 39+2 SSW #schwanger