bekommt jemand ein Mädl trotz GV am ES bzw kurz danach?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von riesenqualle 12.10.10 - 07:07 Uhr

Hallo,


der Test war zwar negativ,ich gehe aber ganz stark davon aus,dass ich schwanger bin.Hatte immer einen Zyklus von 25Tagen und jetzt bin ich schon bei 31.
Ungeplant,aber wir freuen uns bzw würden es.
Laut Urbia hatte ich genau bzw einen Tag nach dem ES #sex.
Vor fast vier Jahren haben wir uns einen Jungen gewünscht und ihn bekommen#schein.
Nun wünschen wir uns so sehr ein Mädl..
Aber ich nehme mal an dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist,die männlichen Flitzer sind ja schneller...
Wie ists bei euch?
Vlg(..wir nehmen natürlich auch einen Bruder,mit einem Mädl wäre nur unsere Planung abgeschlossen;-))

Beitrag von schlange100000 12.10.10 - 07:13 Uhr

Huhu #winke

Wir hatten genau am ES #sex u. wir bekommen zu 100% ein Mädel! #verliebt
Schau mal in meine VK, da kannst Du das Beweisfoto anschauen!! #rofl

Das hat nicht immer was zu heißen....man sagt halt das die Männlichen Spermin net so gut sind u. die Weiblichen besser!! Wie im echten Leben halt auch!! #rofl

Lg Schlange ET-14 #huepf

Beitrag von riesenqualle 12.10.10 - 07:49 Uhr

#danke

Beitrag von bino-lino 12.10.10 - 07:18 Uhr

Hallo,
wir hatten auch am ES #sex und bekommen sicher ein Mädchen. Drück dir die Daumen, dass es bei euch auch geklappt hat.
Lg

Beitrag von mandy1975 12.10.10 - 07:33 Uhr

moin moin

wir hatten einen Tag nach eisprung und nur ein einziges mal in diesem Zyklus und wir bekommen in 8 tagen 100% einen Jungen ....

Ich denke nicht das es viel zu heißen hat ,denke das "einer kommt halt durch" prinzip eher gilt .

lg

Beitrag von riesenqualle 12.10.10 - 07:51 Uhr

#danke

Beitrag von connie36 12.10.10 - 07:41 Uhr

hi meine insemination war genau 4 stunden vor meinem eisprung. und zu 80% bekommen wir wieder ein mädchen.
so langsam glaube ich, das mein mann nur x-spermien produziert#rofl wobei es mir egal war, was es wird, hauptsache es wird was!
lg conny 23.ssw

Beitrag von flamingo216 12.10.10 - 07:44 Uhr

Wir hatten genaau am ES-Tag #sex und bekommen zu 100% ein Mädchen #huepf

Beitrag von riesenqualle 12.10.10 - 07:54 Uhr

#danke
Ja na sicher ists egal..einen Jungen schicken wir auch nicht wieder zurück(wohin sollte er auch;-)).
Vielleicht haben wir ja wieder Glück und wir bekommen was wir uns wünschen:-).

Beitrag von connie36 12.10.10 - 08:04 Uhr

drücke dir die daumen.
wobei ich es praktisch fand, ein zweites mädchen vor 9 jahren bekommen zu haben. die beiden grossen sind nun nur 16 monate auseinander, ich konnte die klamotten verwenden, dieselben spielsachen usw.
jetzt, 9 jahre später, wäre es mir schnuppe gewesen, da die beiden soweit weg sind vom krümel, alterstechnisch gesehen, dass das kleine eh mehr einzelkind sein wird;-)
aber ich habe noch einige rosa klamotten, und bin schon froh, die wieder verwenden zu dürfen.
lg conny

Beitrag von riesenqualle 12.10.10 - 09:57 Uhr

Ok,bei dir ists ja dann auch ein bisschen anders.
Ich hab kein Problem damit einem Mädchen blaue und grüne Sachen anzuziehen,kann man ja mit etwas rosanem oder roten kombinieren;-).
Nur andersrum ist halt schwierig an den meisten mädchenklamotten ist ja irgendwo doch etwas ,,mädchenhaftes'' und wenns nur ein Schmetterling oder rosane Ziernähte sind.
Aber so..och ich glaube ich könnte nem Mädel sehr viele Sachen von unserem Buben anziehen..
Es ist nur komisch,hab gerade schon wieder einen Test gemacht,der war wieder negativ#kratz
Also so langsam müsste er ausschlagen,wenns dann so ist,aber was solls dann sein..#kratzkomisch..

Beitrag von connie36 12.10.10 - 11:44 Uhr

hi
was wäre, wenn du z.b eine zyste hättest? ich habe öfters welche gehabt, und ein mal kam meine mens auch nciht, dafür aber sämtliche ss anzeichen. meine gyn meinte, das sei eine, die hormone produziert.
als sie geplatzt war, war wieder alles normal.
lg conny

Beitrag von riesenqualle 12.10.10 - 12:50 Uhr

Vor ungefähr einem halben Jahr hatte ich noch eine.
Meine FÄ meinte,so groß wie die sei,würde ich es merken wenn sie platzt.
Bislang habe ichs nicht gemerkt.
Aber von dieser Zyste habe ich ,laut FÄ,immer schmierblutungen und meine vorzeitige Periode bekommen..und nun einen längeren Zyklus?#kratz
Hm..also ich weiß nicht..
Ich rauche wie eine Dampflock;-) was ich im Falle einer SS sofort beenden würde,auch desahlb würde ichs gerne wissen wollen..
Mal ganz davon abgesehen dass rauchen so oder so nicht gesund ist;-)..
Ich warte jetzt erst mal ab.Wenn zu den mensartigen Schmerzen auch noch Übelkeit kommt werde ich mir wohl wieder gedanken machen aber so..spätestens heute in einer Woche weiß ich bescheid(..und irgendwie würde ich mich über eine SS mittlerweile seeeehhhr freuen....)
Lg

Beitrag von star-gazer 12.10.10 - 08:06 Uhr

Bei uns siehts auch danach aus!
Direkt im Zeitraum des ES #sex und gestern ein vorsichtiges Mächen-Outing! #winke

Grüße!
star-gazer mit Krümeline (?) 24+5 #winke

Beitrag von woelkchen1 12.10.10 - 08:39 Uhr

Erstmal- wenn der Test negativ ist, würd ich persönlich auch davon ausgehen.

Und ja, meine Tochter (noch im Bauch) wurde direkt am ES gezeugt.