Frage wegen Urlaub!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jane90 12.10.10 - 07:48 Uhr

Ich habe mal eine Frage an euch, wie ihr euch entscheiden würdet!
Wir haben nächstes Jahr am 1.Juni ET. Haben aber vor ein paar Wochen einen Urlaub in den Niederlanden gebucht, der geht vom 9.5-14.5. im nächsten Jahr.
Das wir unser 2. Kind und beim ersten hat es 10 Tage länger gedauert als ET.Was würdet ihr machen?
Wir können den Urlaub nur 1mal verschieben und nicht stornieren!
Würdet ihr fahren oder eher nicht?
Ich hab ja etwas bammel davor mein Freund meinte aber gestern, dass unser 2. Kind nicht 4 Wochen früher kommen wird...naja wer weiß?!

Beitrag von bunny2204 12.10.10 - 08:00 Uhr

Huhu,

also ich würde fahren...ich bin da immer recht #cool

War sogar am ET bei meinem Grossen noch auf grossem Betriebsausflug ;-

Und wenn es wirklich vier Wochen eher kommt, dann fahrt ihr halt zu viert ;-)

Lg BUNNY #hasi mit nr. 4 inside 17. SSW

Beitrag von knackundback 12.10.10 - 08:45 Uhr

Hallo,

also mir persönlich wäre das wohl zu knapp.

Ich hab zwar noch keine Erfahrung wie man sich 2-3 Wochen vor der Geburt fühlt... aber vom lesen hier und schwangeren Bekannten habe ich eher den Eindruck das es vielleicht etwas anstrengend sein könnte mit dem Kugelbauch.

Ich denke auch nicht das man pauschal sagen kann das erste Kind kam nicht früher da wird das zweite es auch nicht tun.

Aber das muss wohl jeder für sich selber entscheiden.
Wenn Du denkst es tut Dir gut.. dann mach es :)

LG Miri