Mit welchem Babyfon seid Ihr zufrieden?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonne108 12.10.10 - 07:54 Uhr

Hallo

Wir sind auf der Suche nach einem neuen Babyfon. Wir hatten bis jetzt zwei, und die haben alle nicht richtig funktioniert.

Welches Babyfon habt Ihr und welches funktioniert gut? Es sollte das Schreien des Babys einigermassen gut übertragen und nicht nur ein leises Rauschen von sich geben.

Ausserdem sollte es nicht sehr teuer sein, für uns kommt auch ein gutes gebrauchtes in Frage.

Vielen Dank im Voraus!
Sabine

Beitrag von schnucki025 12.10.10 - 08:00 Uhr

#winke


wir haben das hier und sind sehr zufrieden damit, benutzen es schon fast 1 Jahr lang.

http://www.philips.de/c/avent-baby-gesundheit-und-ueberwachung/scd525_00/prd/

LG Schnucki

Beitrag von kapril 12.10.10 - 11:22 Uhr

Ja, das kann ich auch empfehlen. Wir hatten es sogar im Urlaub dabei und konnten noch an die bar runter gehen und der Empfang war super.

Beitrag von dynastria 12.10.10 - 08:14 Uhr

Guten Morgen!

Wir haben das Angelcare. Allerdings ein älteres Modell (AC301R) mit den Überwachungsmatten.
Das gibts auch ohne Matten, rauscht nicht und überträgt super.

Gibts bei E**y auch günstig gebraucht.


LG, Dynastria

Beitrag von siouxsqaw 12.10.10 - 08:34 Uhr

Guten Morgen!

Wir haben das hier, es funktioniert hier bei uns im Haus super, wir haben keinerlei Interferenzen und auch durch dicke Wände bis in den Graten wunderbare Übertragung.

http://www.amazon.de/Audioline-Baby-Care-4-Babyphone/dp/B000W886OC/ref=sr_1_1?s=baby&ie=UTF8&qid=1286865103&sr=1-1

Das die Akkuleistung nicht optimal ist stimmt allerdings, aber wenn man neue reinmacht (also aufladbare Batterien) geht auch das.
Die mitgelieferten sind so No-Name, wahrscheinlich deshalb.

SQ

Beitrag von kleiner-gruener-hase 12.10.10 - 08:40 Uhr

Wir haben ebenfalls das hier: http://www.philips.de/c/avent-baby-gesundheit-und-ueberwachung/scd525_00/prd/ und sind mehr als zufrieden, das ist die Kohle echt wert!

Beitrag von wunki 12.10.10 - 08:55 Uhr

Wir wollten auch keine Unmengen ausgeben. Wir haben das hier

http://www.amazon.de/Audioline-Baby-Care-4-Babyphone/dp/B000W886OC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1286866405&sr=1-1

und sind super zufrieden.

Allerdings reicht dieses nicht auf große Entfernungen.

Aber für uns ist es was die Reichweite angeht ausreichend.

LG

PS: Rauschen habe ich noch nicht feststellen müssen.

Beitrag von miststueck84 12.10.10 - 09:45 Uhr


Ich kann das Angelcare empfehlen.

Wir hatten beim Großen ein Phillips, dass nach 1 1/2 Jahren kaputt war. Jetzt bei der Kleinen haben wir uns ein günstiges gekauft. Das war der größte Mist, so dass wir es umgetauscht und uns doch ... wie ursprünglich geplant..... das Angelcare geholt haben. Das kann ich auf jeden Fall empfehlen. Ich würde nur noch das kaufen. Wir haben es ohne Matten!

Beitrag von melanie-1979 12.10.10 - 10:24 Uhr

Ganz klar: Angelcare AC401

http://www.angelcare.de/III/content/ac401.html

Mit diesem Gerät kann man nicht viel falsch machen. Überwacht die Atmung (Kindstot), Temperaturanzeige, Sprachfunktion etc...

Wir sind begeistert #pro

Lg Melli

Beitrag von lilalaus2000 12.10.10 - 10:43 Uhr

Hallo,
ich habe auch das Angelcare mit den Sensormatten. Habe ich bei ebay gebraucht gekauft. 50€ und sonst sind die ja 150€.

Und ich kann beruhigt schlafen weil es ja Alarm gibt wenn Baby nicht atmet. Ich traute dem Teil nicht und habe ewig rumprobiert und es hat jedes mal richtig reagiert.

Und den Ton überträgt es mit ca 1 sekunde Verzögerung, aber sehr sehr gut.

Beitrag von aerlinn 12.10.10 - 12:01 Uhr

Huhu,

wollte nur schnell sagen, von dem Avent Ding, so ein richtig teures, würde ich die Finger lassen.Unseres hat nach nicht mal 6 Monaten ne echte Macke. Gaht einfach aus, oder nachts einfach an, wenn es aus sein sollte. Dazu fiepst es furchtbar, wenn es auflädt und der Akku hat auch ne Macke. Ich bin sehr unzufrieden und wir werden uns ein neues holen. Umtauschen geht leider nicht, wir hatten es geschenkt bekommen, und die "Schenker" haben keine Quittung mehr :-(

Gruß, Aerlinn