Wie fühlen sich Senkwehen an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 240600 12.10.10 - 08:35 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!
Erstmal ne Runde #tasse

Meine Frage steht ja schon oben.
Ich habe seit der 20.SSW schon immer leichte "Wehen", dabei wird der Bauch hart und ich habe das Gefühl ich bekomm schlecht Luft. Sehr unangenehm, aber nicht wirklich schmerzhaft. Obwohl diese Wehen mittlerweile schon ordenlich geworden sind, sodass ich mich meist gar nicht bewegen kann #schein.
Aber wie fühlen sich denn Senkwehen an? Oder kann man das gar nicht genau sagen? Gestern z.B. hatte ich mal ein Ziehen in der Leistengegend, das tat dann auch schon etwas weh, ähnlich wie Regelschmerzen. Könnten das welche sein?

LG #winke

Beitrag von mrslucie 12.10.10 - 08:38 Uhr

Das klingt eher nach Übungswehen, für Senkwehen ist es ja noch viel zu früh. Der Bauch darf schon mehrmals täglich hart werden, solange er wieder weich wird, ist alles ok (und solange der FA es auch ok findet, d.h. kein verkürzter Gebärmutterhals und so).

LG Lucie

Beitrag von 240600 12.10.10 - 08:45 Uhr

Wieso früh? Ab der 36.Woche ist es doch nicht zu früh für Senkwehen :-).

Ich kann mich nur nicht daran erinnern überhaupt jemals welche gehabt zu haben bzw mal einen gesenkten Bauch bekommen zu haben. Daher interessiert es mich auch wie es sich überhaupt anfühlt ode wie Frau diese empfindet.

LG

Beitrag von mini-sumsum 12.10.10 - 09:21 Uhr

Hi,

bei meinem ersten Sohn habe ich die Senkwehen überhaupt nicht bemerkt. Gehabt hab ich sie wohl "schon" zwischen der 32. und 34.SSW, denn ständig wurde ich angesprochen, dass mein Bauch "tiefer" gerutscht ist.

Der FA bestätigte dies in der 35.SSW. Da lang das Köpfchen dann schon tief im Becken.

Diesmal hatte ich auch noch keine spürbaren Senkwehen, aber ich bin ja auch erst Anfang 32.SSW; mal sehen, was noch kommt.

LG
mini-sumsum