Wassereinlagerung ;-(((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotte1900 12.10.10 - 08:43 Uhr

Hallo ihr lieben,
oh wie sehr liebe ich meine Wassereinlagerungen;-))))) Aber nun ist was echt komisches passiert: die Beine gehen, das Wasser ist zurückgegangen;-) ... nun sind meine Hände betroffen.
Ich habe das Gefühl die Finger platzen bald;-((((
Meine Beine habe ich immer schon hochgelegt... aber was mache ich mit meinen Händen?
Hat noch wer Tips?
LG und Danke,
Lotte

Beitrag von kruemelmoehre 12.10.10 - 09:00 Uhr

Guten morgen,

also ich hab jetzt in 1 Woche 2,5 Kilo Wasser angesammelt #schock Vor allem morgens beim Aufstehen hab ich ein geschwollenes Wassergesicht :-( War so stolz das ich bis letzte Woche 32.SSW nur 10 Kilo zugenommen hatte....Meine Hebi hat mir gestern empfohlen jeden Morgen einen halben Liter Ananassaft mi Wasser vermischt zu trinken. Das soll sehr gut ausschwemmen....Riesen Glas hab ich grad vor mir.Hoffe es bringt was #zitter

#winke Kruemel 33. SSW

Beitrag von marzena1978 12.10.10 - 09:17 Uhr

Ich hatte in der Schwangerschaft auch sehr viel Wasser, zwei Wochen nach der Geburt hatte ich dann 25 kg weniger.:-D
Gegen das Wasser, viel Eiweiss essen, viel viel trinken (auch wenn`s blöd klingt) und bloss nicht entwässern, du entwässerst das Baby dann auch mit!#schock
Lg und gute Besserung!#liebdrueck

Marzena mit Tobias (6 Monate)#verliebt

Beitrag von lotte1900 12.10.10 - 12:24 Uhr

Neeee, Entwässern mache ich nicht. Trinke 2 Tassen Brenneltee am Tag und das wars. Ging bisher auch super, aber das mit den Händen geht halt gar nicht mehr;-(

Beitrag von simplejenny 12.10.10 - 09:37 Uhr

Guten Morgen,

ja das mit dem Ananas würde ich auch nicht machen. Auch nicht irgendwas anderes was zum ausschwemmen führt wie z.B. irgendwelche Tees oder Reis. Das einzige was wirklich hilft und auch gut ist Salz.

Versuch mal die Suchfunktion hier bei urbia. Irgendwann hat mal HebiGabi ne sehr gute Anleitung zur Bekämpfung der Wassereinlagerungen geschrieben. Irgendwie halt Salz in größerer Menge über den Tag verteilt zu sich nehmen und irgendein B-Vitamin. Baden in Salz hilft auch ganz toll.

Liebe Grüße
Jenny