Was meint Ihr...bin ich richtig hier???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety2010 12.10.10 - 09:10 Uhr

Hallo, hatte am Freitag einen positiven SS-Test in der Hand. Meine Peri habe ich noch nicht, obwohl immer pünktlich. Meine Tempi ist weiterhin hoch. UL Ziehen seit mind. 2 Wochen. Wenn ich ab dem Zeitpunkt des ersten Tages meiner letzten Peri rechne, wäre ich in der 5. SSW. Mein FA konnte gestern aber nur eine verdickte Schleimhaut sehen und ein Pünktchen, wo er sagt, dass könnte evtl., aber er möchte noch nichts freigeben...Jetzt habe ich einen neuen Termin in 2 Wochen und darf weiter warten...
Meinem Freund wollte ich es gestern sagen, nun werde ich warten...damit er sich nicht so viele Gedanken machen muss (denn er rechnet nicht damit), denn eigentl. war es nicht eingeplant...aber freuen tu ich mich auf jeden Fall...
Liebe Grüße

Beitrag von meandco 12.10.10 - 09:12 Uhr

#augen lasst doch nicht immer so früh us machen! #liebdrueck

ich denke, dass du schon richtig hier bist ;-) jetzt muss nur noch das herzchen schlagen, dass ist alles klar ...

alles gute

Beitrag von sweety2010 12.10.10 - 09:29 Uhr

Danke.

Hatte am Freitag den pos. Test und mich auch beim FA gemeldet. Die Sprechstundenhilfe bot mir am gleichen Tag oder am Montag (gestern) einen Termin an. Ich war auch ein wenig überrascht, dass ich direkt vorbei kommen sollte.

Beitrag von meandco 12.10.10 - 09:32 Uhr

was für ärzte ... naja, kann man nichts machen.

meiner verweigert us vor der 7. ssw (noch dazu wo man das ja selber bezahlen muss) mit der begründung, dass man ohnehin nicht genug sieht und nur ein weiterer us fällig wird ...
und auch die sprechstundenhilfe achtet drauf, dass man dann schon was weitr ist, wenn man kommt #freu

also: wie gesagt, bei deinem nächsten termin sollte alles io sein, du darfst dich schwanger fühlen ;-)

lg

Beitrag von sweety2010 12.10.10 - 09:39 Uhr

Eigentl. hab ich nen guten Arzt...und den US musste ich nicht zahlen, er hat gleich ne Krebsvorsorge (vorsichtig) gemacht. :-D
Ich werde auf jeden Fall berichten, was in 2 Wochen ist.

Bis dahin werde ich mich schwanger fühlen :-D

ganz lieben Dank

Beitrag von linee 12.10.10 - 09:14 Uhr

huhu:-)

der Test war positiv und für den US war es noch viel zu früh ...

Also #herzlich lichen Glückwunsch und eine tolle SS!!!

LG Linee et+2

Beitrag von sweety2010 12.10.10 - 09:46 Uhr

Ganz lieben Dank und auch Danke für die Glückwünsche...jetzt geht es doch wieder ein wenig leichter

Und dir wünsche ich eine gute Geburt und einen gesunden Jungen

Beitrag von lucymama 12.10.10 - 09:15 Uhr

Wen dein Test Postitiv ist dan wird auch auch was sein :) ich Gratuliere dir auf jeden fall Bist du den schon überfällig wen ja ist es ja auch nen gutes anzeichen das du SS bist. Das dein FA noch nichts sehen konnte ist normal wen du in der 5 Woche bist, da mann meist erst in der 6-7 woche was sehen kann,Aber vieleicht hat sich auch dein ES verschoben,Wart ab die 2 wochen schaffst du schon,Und wen du es garnicht aushählst such der nen zweiten FA und Hohl dir eine zweite meineung ein.Wurde den Blut abgenommen um den HCG wert zu messen? Wen nicht das hätte dein arzt machen müssen den damit wäre deine SS 100% bestätigt gewesen.

Beitrag von meandco 12.10.10 - 09:23 Uhr

müssen tut der gar nichts - er kann blut abnehmen ...

und prinzipiell hat er das gesehen was bei der ssw zu erwarten ist - also kann er beruhigt in 2 wochen schall machen und damit rechnen dass alles io ist ...

diese ganze frühe us-machererei und hcg-messerei find ich echt beknackt #augen man ist schwanger, das ist ganz normal, muss man sich da noch zusätzlich panik machen und alles messen und testen lassen was irgendwie geht #aerger

jeder wie er will, aber ich mach nicht mehr als mir gut tut ...

lg
me (die diesmal überhaupt erst in der 8. ssw 1. us hatte #cool)

Beitrag von sweety2010 12.10.10 - 09:34 Uhr

Ja ich bin überfällig. Habe am NMT+1 getestet. Nach dem pos. Test habe ich beim FA angerufen und die Sprechstundenhilfe bot mir am gleichen Tag nen Termin an oder am Montag, also gestern. Ich war auch überrascht, dass ich quasi sofort kommen sollte. Der FA selber meinte, dass es noch zu früh sei um was zu sehen.
Es wurde kein Blut abgenommen.
Aber im gleichen Atemzug meinte er, ich solle mal kein rohes Fleisch essen, Obst mehrfach abwaschen, wg. Katzenkot aufpassen etc.
Nun dann warte ich mal ab

Danke

Beitrag von shibaura 12.10.10 - 09:15 Uhr

Da hilft nur warten.

Ja diese frühen US immer, ich weiss mal auch nicht #kratz macht doch nur mehr kirre als alles andere.

#klee

Beitrag von sweety2010 12.10.10 - 09:53 Uhr

Nachdem ich beim FA war, habe ich natürlich meine Schwester angerufen, ihr das mitgeteilt und da sie am Sa. auch nen pos. Test hatte (sie ist 4 Tage vor mir dran #huepf) wird sie mit dem Arztbesuch noch warten...

Jetzt weiß ich es auch besser...

Trotzdem danke und alles Gute

Beitrag von shibaura 12.10.10 - 10:07 Uhr

Nemas problemas! Gern geschehen. So genial das ihr beide gleichzeitig habt! Das finde ich toll!!

Ich habe "nur" eine Kollegin die eine Woche nach mir ist, was ich aber auch irgendwie gut finde, wenn man net so allein ist (hier sind nämlich nur Männer)

#fest gratuliere euch beiden. Ihr könnt ja nun zusammen warten, denn das warten bis zu nach der SSW 12 fand ich am schlimmsten.

Viel #klee #klee euch beiden

Beitrag von sweety2010 12.10.10 - 10:15 Uhr

Leider wohnt meine Schwester weit weit weg...2 Stunden sind es bis zu ihr mit dem Auto...wir sehen uns alle 2 Wochen.

Bei mir auf der Arbeit gibt es zwar ein paar mehr Frauen, aber die Mehrheit sind Männer (7 Frauen mit mir und 55 Männer).

Finde ich für dich auch toll, denn 1 Woche Unterschied bei dir und deiner Kollegin ist soviel ja nicht und man kann sich wunderbar austauschen.

Danke ich wünsche Dir und auch Deiner Kollegin alles Gute und weiterhin eine schöne SS

Beitrag von shibaura 12.10.10 - 10:21 Uhr

Kopf hoch das mit deinem Schwesterherz. Meine Familie wohnt wenn ich schnell fahre 6 Stunden weit weg. Gibt ja Skype.

Wir sind 3 Frauen auf 42 Männer.

Man sieht sich ;-) #winke

Beitrag von meli1987 12.10.10 - 09:16 Uhr

Bei mir war es auch so ich habe dann echt bereut das ich so früh zum Arzt gegangen bin obwohl die Sprechstundenhilfe mich ja gewarnt hat aber gut zwei Wochen später war dann die Fruchthöhle zusehen und dann noch mal 5 Tage später der Embryo mit dem Herzschlag......

Beitrag von sweety2010 12.10.10 - 09:56 Uhr

Na dann bin ich doch beruhigter

Lieben Dank für die Aufmunterung und dir alles gute

Beitrag von coralie. 12.10.10 - 11:18 Uhr

Positiv ist positiv. Bei mir war's am Anfang EXAKT so wie bei dir. war bei 4+3 bei der Ärztin, nur ein klitzekleines Pünktchen zu sehen, was sie aber ausdrücklich als nicht eindeutigen Befund bewertete. Inzwischen bin ich in der 12. SSW.

Herzlichen Glückwunsch!