Ektopie am MuMu? Kennt das wer?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xmimix 12.10.10 - 09:19 Uhr

Hallo ihr Lieben! #winke

Habt ihr schonmal was von einer Ektopie am Muttermund gehört? Hatte da mal was drüber im Internet gelesen, dass man dann auch häufig SB hat... Na, die hab ich allemal... Hier mal mein letztes ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921577/538245

Jetzt habe ich meinen FA vor ein paar Wochen darauf angesprochen. Er hat mal bei der Untersuchung geschaut und meinte es könnte eine leichte Ektopie sein. Ja toll, sagt der das jetzt nur, weil ich gesagt hab ich hab was davon gelesen? #kratz Ok, nach jeder Untersuchung fängt es leicht an zu bluten, aber zum Beispiel nach GV nicht... Ich finde laut Kurve könnte es auch ne GKS sein, allerdings spricht da wieder dagegen, dass ich unter der Pille auch diese SB hatte... und ich habe mehrere getestet. Jetzt hat man mir gesagt, mal könnte auch mal ne Ausschabung machen um zu schauen wo die Blutung her kommt. Da hab ich aber tierisch schiss vor... #zitter

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich kann doch nicht die einzige sein... #schmoll Oder gibt es hier sogar jemanden mit einer Ektopie und wie äußert die sich bei euch?

Beitrag von juxalotta 12.10.10 - 09:40 Uhr

Hallo!
Ich habe auch eine Ektopie! Macht aber keinerlei Beschwerden, keine Schmierblutungen, keine Schmerzen. Nach einer Gyn- Untersuchung habe ich auch leicht bräunlichen, ganz wenig Ausfluss, das kommt dann vom Abstrich, dabei wird ja die Schleimhaut ein wenig verletzt, ganz normal. Im Zusammenhang mit KiWu kannst Du die Ektopie völlig außer Acht lassen. Es ist ja nur etwas Gebärmutterschleimhaut, die halt nach "außen" wächst. Wichtig sind nur regelmäßige Untersuchungen, da so etwas mal leichter entarten kann, als die Schleimhaut in der Gebärmutter.
LG

Beitrag von xmimix 12.10.10 - 09:50 Uhr

Danke für deine Antwort. Schmerzen hab ich ja auch nicht, nur halt diese blöden Schmierblutungen... Und ich finde sie relativ stark, und an manchen Tagen benutze ich einfach auch hygienischen Gründen ein OB... Trotzdem Danke auch wenn du mir nicht viel weiterhelfen konntest:-)

Beitrag von ally_mommy 12.10.10 - 10:46 Uhr

Hallo,

ich hatte das und deshalb zwei Jahre lang immer SB ab ES. Blöderweise war ich aber immer in der ersten ZH bei meiner FÄ, so dass sie die Ektopie nie gesehen hat. Sie wurde dann bei einem anderen Eingriff verödet (vereisen hat bei mir nicht geholfen) und seitdem hab ich Ruhe.

Dass du eine Ektopie hast, heißt ja nicht zwingend, dass du nicht auch eine GKS haben kannst. Lass doch mal einen Hormonstatus machen.

LG ally

Beitrag von xmimix 12.10.10 - 11:00 Uhr

Huhu,
danke, deine Antwort hilft mir schon ein bisschen weiter. Aber komisch, dass die SB dann nnur in der 2 . ZH kommen und nicht auch in der ersten oder? #kratz

Ich war bei der letzten Vorsorge eine Woche vor Mens beim Arzt. Und da hatte ich ihn mal darauf angesprochen. Und zack, nach der Untersuchung hats bis zur Mens geblutet (braun)... Hat das veröden oder vereisen weh getan? Habe in 2 Wochen einen nächsten Termin, allerdings zur Nachimpfung, werde ihn aber trotzdem nochmal drauf ansprechen.

Wie lange ist das bei dir jetzt her? Habe auch gelesen dass das häufig wieder kommt.

Beitrag von ally_mommy 12.10.10 - 11:05 Uhr

Hallo,

nein, das ist nicht komisch, sondern logisch. Eine Ektopie heißt ja, dass dort Gebärmutter-Schleimhaut wächst, obwohl sie da nicht hingehört. Das tut sie aber erst zum ES hin. Unter Einfluss von Progesteron nach ES kommt es dann zur Blutungsneigung.

Das Vereisen spürt man gar nicht. Fühlt sich vielleicht ein bisschen warm an (paradox, oder?), das Veröden wurde bei mir gemacht, als ich wegen einer BS eh in Narkose lag.

LG ally

Beitrag von xmimix 12.10.10 - 11:17 Uhr

Ahh, ja klingt doch irgendwie logisch... #hicks #klatsch

Danke nochmal. :-) Hoffe das bei mir auch noch alles aufgeklärt wird.