Herd sehr nah an der Ecke - praktikabel?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von samarkand30 12.10.10 - 09:29 Uhr

Hallo!

Ich wollte euch mal fragen, weil ich festlegen soll, wo wir in unserer künftigen Küche den Dunstabzug haben wollen:

Ich hätte gerne den Herd ganz nah an einer Ecke, also nicht IN der Ecke, sondern an einer Längsseite der Küche sehr nahe an der Innenecke der Arbeitsplatte, höchstens 15 cm weg, oder so. Grund ist, dass ich auf der anderen Seite der Kochplatte noch genug Abstellraum haben will. Ist das nun praktikabel oder eher schlecht?
Hat das jemand so? In den Küchenstudios habe ich immer nur Beispiele gesehen, wo der Herd weiter weg von der Ecke war.
Ist so ein geringer Abstand vielleicht nur unpraktischer oder vielleicht aus irgendwelchen Gründen gar nicht möglich?

Ich wäre sehr dankbar für Antworten! Danke!

Viele Grüße
Katharina

Beitrag von claudia_71 12.10.10 - 09:33 Uhr

Hallo,

ich finds nicht praktisch. Wenn du was von der Ablagefläche brauchst, musst du dann über den heißen Herd fassen.

LG Claudia

Beitrag von samarkand30 12.10.10 - 10:52 Uhr

Ich dachte eher an eine Ablagefläche für Teller zum Füllen, fertige Gerichte...
Die große Arbeitsfläche fürs Vorbereiten habe ich ich links über Eck neben dem Herd.

Beitrag von binnurich 12.10.10 - 10:32 Uhr

ich habe neben meinem Herd, sowohl links als auch recht nur wenig Platz.
Abstellfläche neben dem Herd ist für mich kaum notwendig.
Mein Herd steht an der Ecke, d. h. wenn ich eine viertel Drehung mache, habe ich eine große Abstell- und Arbeitsfläche und auf der kann ich arbeiten, wenn der Herd vor sich hin arbeitet

Beitrag von samarkand30 12.10.10 - 10:49 Uhr

Danke für Deine Antwort!

Ja, genauso wäre das bei mir auch. Ich hätte dann die große Arbeitsfläche links über Eck neben dem Herd und würde auch mit einer Vierteldrehung am Herd sein. Hast Du denn auch den Backofen unter der Kochplatte eingebaut und wenn ja, gibt das dann irgendwelche Platzprobleme z.B. mit dem Öffnen der?

Beitrag von enelya 12.10.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

wir haben auch den Herd fast in der Ecke. Ging wegen den Anschlüssen etc. auch nicht anders.
Wir haben die Küche als L Form, also über Eck.
In der Ecke selber ist ein Rondell, damit der Platz eben auch genutzt ist. Links ist Backofentür, rechts die Tür zum Rondell. Diese 15cm Abstand von denen du redest, müssten eh sein, damit man eben noch andere Schränke bzw. den Backofen dann auch aufbekommt.

Und: es ist genauso praktisch/unpraktisch wie jede andere Stelle in der Küche ;-) Ich habe links neben dem Ceranfeld eine Schrankbreite bis zum Waschbecken an Abstellfläche, rechts neben dem Ceranfeld eben die Fläche des Eckschranks bzw. die Arbeitsfläche die dann weitergeht.
Also Fläche genug.

Blöd ist lediglich die Abzugshaube, wenn man denn eine hat. Den Raum über der Ecke richtig zu nutzen, so dass die Abzugshaube auch gut passt etc. war blöd zu planen.
Ansonsten wie gesagt: wie jede andere Stelle auch ;-)

Liebe Grüße,
Enelya

Beitrag von samarkand30 12.10.10 - 11:07 Uhr

Hallo Enelya!

Vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung! Hast mir sehr geholfen:-)
War mir vor allem unsicher, ob das mit dem Backofen wegen Öffnen z.B. hinhaut...

Liebe Grüße
Katharina