Unglücklich?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von schatzii 12.10.10 - 09:31 Uhr

Ähm jaa wollte ma bisschen was erzählen..

habe einen partner bin auch shcon 5jahre zuammen..haben einen gemeinsamen sohn wird 3jahre..

und bin irgendwie total unglücklich..habe auch shcon gedanke ihn zu verlassen aber schaffe ich das alles so??

wir haben auch keinen sex seid halbes jahr, kein küsschen oda irgendwas anderes irgendwie ist alles raus..

und ich gehe auch moment sehr oft am wochenende feiern..
und lerne wirklich immer welche kennen liegt es daran?
weil dir mir das gefühl geben das ich was besonderes bin?


Daanke..

Beitrag von jupo09 12.10.10 - 10:27 Uhr

ich bin selbst mit meinem mann seit 10 jahren zusammen. wir hatten auch schon viele höhe und tiefen und haben uns getrennt.. heute sind wir glücklich zusammen. ich finde gefühle kann man nicht erzwingen. dadurch dass wir uns getrennt haben,haben wir nach ein paar wochen gemerkt, dass wir uns doch sehr vermissen und einander fehlen.in derzeit habe ich auch ein paar männer kennen gelernt und aber festgestellt, keiner ist so wie meiner. :-(
mir wurde klar, was ich an meinem mann liebe und dass die anderen dinge gar nicht mehr so schlimm waren.

mach dir keine gedanken darüber, ob du es schaffst wenn du ihn verlässt,weil man sehr viel schaffen kann, wenn man das nur will und davon überzeugt ist.wenn du aber unglücklich bist, er auch und euer gemeinsamen sohn (ist ja nicht blind) kriegt das natürlich mit,dann ist das sehr erdrückend und belastend auch für ihn!auch wenn er klein ist, er merkt doch, dass mit euch was nicht stimmt.

außerdem würde ich das feiern am wochenende etwas einstellen und mich versuchen auf meine familie zu konzentrieren und darauf, was ich wirklich will.denn wann ist dein problem aufgetreten?als du angefangen hast feiern zu gehen?hast du ihn vielleicht unbewusst weggestoßen,sodass jetzt nix mehr läuft?is klar,dass neue männer auch neue lust wecken,aber was willst du?mach dir gedanken,woran das alles liegen könnte und rede mit deinem partner offen.zu verlieren hast ja nicht viel,denn es läuft eh schlecht.kann sich höchstens nur etwas verbessern wenn ihr redet.mach dir in ruhe gedanken,wo das problem sein könnte und arbeitet dran,wenn du eine zukunft in der beziehung siehst.liebt er dich noch?liebst du ihn noch?sagt ihr es euch?
Viel Erfolg.

Beitrag von gunillina 12.10.10 - 13:36 Uhr

Hast du mit ihm schon einmal darüber gesprochen? Also, über deine Gefühle, was dir fehlt, was du brauchst, was du vermisst?
Mach das mal.
L G
G