Vielleicht kann mir heut jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von loddlluis2007 12.10.10 - 10:44 Uhr

Habe gestern schon gepostet und leider keine Antwort bekommen. Vielleicht kann mir ja heut jemand helfen?


Hallo!

Ich hab mich nun doch wieder durchgerungen es nochmal zu wagen mit Baby Nummer 2.

Bei der Nachuntersuchung nach der OP (ELLS) war alles ok.

Nun zu meinem Problem:
Wenn ich meinen Ovus und dem "MS" trauen kann hätte ich schon zwischen dem 6 und 9 ZT einen ES!? Der MS ist jedoch anders als früher. Es ist kein richtiges Ziehen. Eher ein dumpfer Schmerz...manchmal über Tage
Vorgestern und Gestern Ovu+ (gestern ZT 6!) dieser Schmerz und heute frische Schmierblutung. Kennt das jemand?
Bekomm leider nicht so schnell einen Termin beim FA.

Hat sich mein Zyklus immer noch nicht eingependelt nach fast einem halben Jahr? Zykluslänge ist normalerweise 24- 26 Tage. Einen Ausreiser mit 18 Tagen war auch mal dazwischen.

Schon mal danke!

Beitrag von feroza 12.10.10 - 10:53 Uhr

Na, ich finde, Du hast kein Problem...

wenn Deine Zyklen so kurz sind, und Dir ein Ovu definitiv positiv angezeigt hat, dann glaub ihm ruhig, das kann schon sein...

Was sagt denn Dein FA dazu, das Deine Zyklen sooo verdammt kurz sind?

Beitrag von sparla 12.10.10 - 11:03 Uhr

Hall erstmal #liebdrueck was du erleben musstest,

also ich habe meinen MS über die ganze ES Zeit ;-)

ich würde den Ovus schon vertrauen mit dem Mittelschmerz, aber denke daran jeder Monat kann sich alles anderst anfühle....
jedoch viele Frauen haben eine kurze Blutung am ES


Alles gute Sparla;-)#winke